24. Juni 2020 / Lokales

Beckumer Marktplatz ab 31.7. wieder begehbar – Arbeiten liegen im Zeitplan

Marktplatzumbau

Wusstest du schon, dass es bei der Stadt Beckum ein Baustellentelefon gibt, das du anrufen kannst, wenn du Fragen zu den Bauarbeiten auf dem Marktplatz hast? Unter der Telefonnummer 02521 292929 erreichst du den für den Marktplatz zuständigen Bauleiter der Stadt Beckum, Ralf Schomacher, der für das Projekt zuständig ist.

Er erzählte, dass die Kanalbaumaßnahmen auf dem Beckumer Marktplatz im Zeitplan liegen. Nachdem der Hauptkanal bereits erneuert wurde, werden nun die Hausanschlüsse neu gelegt. Die Baumaßnahme ist in mehrere Abschnitte eingeteilt und derzeit befindet man sich zwischen dem Bauabschnitt 4 und 5. Detaillierte Informationen findest du in einem Flyer unter www.beckum.de/de/bauen/marktplatz/baumassnahme-2020 oder unter www.dein-beckum.de/marktplatzumbau.

Auch wenn die Pütt-Tage nicht stattfinden können, kann die Baumaßnahme wie geplant weitergeführt werden, denn Ausschreibungen und auch Firmen, die hier tätig sind unterliegen einem festen Zeitplan. Immerhin soll der Marktplatz ab dem 31. Juli 2020 von den Baumachinen befreit und wieder begehbar sein. „Nach Karneval 2021 wird die Oberfläche des Marktplatzes fertiggestellt werden“, so Schomacher.

Übrigens wurden von den Fundstücken, wie Scherben oder Metallteilen nur kleine Fragmente von den Archäologen des LWL für Untersuchungen mitgenommen, alle weiteren Fundstücke wurden im Boden belassen. 

 

Von: Elisabeth Eickmeier

Weitere Artikel derselben Kategorie