30. Mai 2023 / Jobs

Stadt Beckum sucht Verwaltungsfachkraft (w/m/d) für Aufgaben nach dem Wohngeldgesetz

STADT BECKUM

Die STADT BECKUM sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Verwaltungsfachkraft (w/m/d) unbefristet für das Aufgabengebiet

Aufgaben nach dem Wohngeldgesetz (EG 9 b TVöD/Bes.-Gr. A 9 LBesG NRW)

im Fachdienst Soziale Dienste.

Die Stadt Beckum ist eine mittlere kreisangehörige Stadt im Kreis Warendorf in Nord-rhein-Westfalen und hat rund 37 700 Einwohnerinnen und Einwohner. Sie liegt verkehrsgünstig mit eigenem Bahnhof an der Bahnstrecke Minden – Köln sowie an der A 2 und bietet gleichzeitig reizvolle Naturlandschaften wie den Aktivpark Phoenix und den Freizeitsee Tuttenbrock.

Die Stadt Beckum unterstützt als familienfreundliche Arbeitgeberin die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Flexible Arbeitszeiten sind für uns selbstverständlich.

Der Aufgabenbereich umfasst im Wesentlichen:

  • Bearbeitung von Wohngeldanträgen sowie Entscheidung über die Anträge
  • Gewährung von Zuschüssen nach besonderen gesetzlichen Bestimmungen

Das wird von dir erwartet:

  • eine Qualifikation mit einem abgeschlossenen Verwaltungslehrgang II (früher: Angestellten-Lehrgang II) oder die Bereitschaft, diesen zeitnah zu absolvieren
  • für Beamtinnen/Beamte muss die Befähigung für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt (gehobener Dienst) in der Kommunalverwaltung gegeben sein
  • sicherer Umgang mit Standardsoftware (MS-Office insbesondere Word, Excel und Outlook)
  • Teamfähigkeit, Kommunikationsstärke und Verantwortungsbewusstsein
  • selbständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise

Das wird dir geboten:

  • eine Vollzeitstelle mit regelmäßig durchschnittlich 39 Wochenstunden im Tarifbe-schäftigtenverhältnis beziehungsweise 41 Wochenstunden im Beamtenverhältnis
  • Eingruppierung bei entsprechender persönlicher Voraussetzung in Entgelt-gruppe 9 b, Fallgruppe 2 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst für den Bereich Verwaltung im Bereich der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände oder im Beamtenverhältnis nach Besoldungsgruppe A 9 des Besoldungsgesetzes für das Land Nordrhein-Westfalen (Landesbesoldungsgesetz - LBesG NRW)
  • alle im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen
  • ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld
  • einen sicheren Arbeitsplatz mit einer sehr guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Die Stadt Beckum fördert in vielfältiger Hinsicht aktiv die Gleichstellung. Wir begrüßen daher Bewerbungen ausdrücklich unabhängig von Behinderung, kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Identität. Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

BEWERBUNGSSCHLUSS: 18. Juni 2023

Bitte sende deine Bewerbung ohne Bewerbungsmappe mit den üblichen Unterlagen möglichst per E-Mail an:

STADT BECKUM
Fachdienst Personal
Postfach 18 63
59248 Beckum

personal@beckum.de

Kontakt: Frau Nordholt, nordholt@beckum.de02521 29-1101.

Weitere Artikel derselben Kategorie