18. Oktober 2019 / Allgemeines

Zahlreiche witterungsbedingte Einsätze der Polizei

Polizeimeldung

Es folgt eine Meldung der Polizei Warendorf:

In der Zeit von 13:15 Uhr bis 14:20 Uhr hielten zahlreiche witterungsbedingte Einsätze Polizei und Feuerwehr in Atem. Bei der Polizei wurden in diesen gut 60 Minuten 18 Notrufe registriert.

Zahlreiche Bäume waren auf Fahrbahnen, Fahrzeuge und auch Wohngebäude gestürzt. Glücklicherweise ist es zu keinen Personenschäden gekommen. Die Sachschäden, die sich zur Zeit nicht näher beziffern lassen, sind jedoch nicht unerheblich.

Die Einsätze erstreckten sich auf das gesamte Kreisgebiet, wobei schwerpunktmäßig die Bereich Telgte und Ahlen betroffen waren. In Telgte wurden unter anderem drei Fahrzeuge auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes durch umherfliegende Einkaufsrollis beschädigt.

 

Quelle

 

 

Meistgelesene Artikel

Schließung der Berkemeier Home Company in Beckum
Lokales

Gemeinsam die deutsche Mannschaft im EM-Viertelfinale anfeuern!

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Klimabündnis im Kreis Warendorf kooperiert mit der Reckendrees-Stiftung Enniger
Allgemeines

Im Gespräch konnten viele Projektideen entwickelt werden

weiterlesen...
Stadtradeln 2024: Anmeldung ab sofort möglich
Allgemeines

Kreisweites Stadtradeln und Schulradeln im Kreis Warendorf

weiterlesen...