8. Mai 2017 / Allgemeines

Verkehrsunfall mit 2 Verletzten, Rettungswagen beteiligt

Oelder Straße in Fahrtrichtung Innenstadt

Verkehrsunfall mit 2 Verletzten, Rettungswagen beteiligt

Ein 22-jähriger Beckumer befährt mit seinem Mercedes die Oelder Straße in Fahrtrichtung Innenstadt. In Höhe der Kreuzung Zementstraße/ Oelder Straße, fährt er in die Kreuzung ein und übersieht einen von rechts kommenden Rettungswagen, der die Zementstraße in Richtung Stromberger Straße mit Sonder- und Wegerechten befährt.

Durch den Unfall wird er 22-jährige Beckumer leicht und ein 21-jähriger schwer verletzt. Bei der Unfallaufnahme wird festgestellt, das der 22-jährige unter dem Einfluss von Alkohol steht. Daraufhin wird ihm eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt.

 

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf

 

Quelle

 

Weitere Artikel derselben Kategorie

Klimabündnis im Kreis Warendorf kooperiert mit der Reckendrees-Stiftung Enniger
Allgemeines

Im Gespräch konnten viele Projektideen entwickelt werden

weiterlesen...
Stadtradeln 2024: Anmeldung ab sofort möglich
Allgemeines

Kreisweites Stadtradeln und Schulradeln im Kreis Warendorf

weiterlesen...