6. Mai 2020 / Allgemeines

Überarbeitung und Erneuerung eines Straßenschildes

Henning Rehbaum und Markus Höner

Anzeige

Uns erreichte heute eine Nachricht vom Fraktionsvorsitzenden der CDU Beckum, Markus Höner und dem Landtagsabgeordneten Henning Rehbaum. In dieser richten sie ihre Bitte an Straßen.nrw das Verkehrsschild an der Kreuzung bei Senger Südwestfaen GmbH zu erneuern und zu überarbeiten. Die Nachricht kannst du dir im Folgenden durchlesen:

"Das auf dem beiliegenden Foto zu sehende große Verkehrsschild in Beckum, L586 Vorhelmer Straße, Höhe Parkplatz Römerkampfbahn bzw. Autohaus Senger ist überwiegend nicht mehr lesbar. Sowohl örtliche Ziele als auch überörtliche Richtungshinweise sind nicht mehr zu erkennen.

Damit verfehlt das Schild seinen eigentlichen Zweck der Information der Kraftfahrer, und es kann so auch zu Unsicherheit und daraus bedingten gefährlichen Situationen gerade bei nicht ortskundigen Kraftfahrern kommen. Für einen reibungslosen Verkehrsfluss brauchen wir eine einwandfreie Beschilderung. Eine ordentliche Beschilderung ist eine Visitenkarte für die Stadt.

Wir bitten Sie für den Landesbetrieb Straßen.nrw, das in die Jahre gekommene Schild baldmöglichst zu erneuern. Bei dieser Gelegenheit sollten neue innerörtliche Ziele auf dem Verkehrsschild ergänzt werden, z.B. das Freizeitgebiet  „Tuttenbrocksee“. Wir empfehlen, die nötigen lokalen Ergänzungen mit der Stadt Beckum abzustimmen."

Meistgelesene Artikel

Schließung der Berkemeier Home Company in Beckum
Lokales

Gemeinsam die deutsche Mannschaft im EM-Viertelfinale anfeuern!

weiterlesen...
Neue Königspaare 2024 der Schützengilde Sandkuhle stehen fest
Lokales

Horrido - Justin Hermböding regiert die Jungschützen, Frank Rößler die Altschützen

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Klimabündnis im Kreis Warendorf kooperiert mit der Reckendrees-Stiftung Enniger
Allgemeines

Im Gespräch konnten viele Projektideen entwickelt werden

weiterlesen...
Stadtradeln 2024: Anmeldung ab sofort möglich
Allgemeines

Kreisweites Stadtradeln und Schulradeln im Kreis Warendorf

weiterlesen...