23. Februar 2020 / Allgemeines

Strassensperrungen und Halteverbote am Rosenmontag 2020

Für den reibungslosen Ablauf...

Anzeige

Für den reibungslosen Ablauf des diesjährigen Rosenmontagszuges wird die Innenstadt am Rosenmontag ab 10:00 Uhr für den Durchgangsverkehr gesperrt.
Am Osttor wird die Fahrtrichtung vom Lippweg kommend von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr als Einbahnstraße Richtung Stromberger Str. in diesem Jahr eingerichtet.
Die Stromberger Str. wird ab der Windmühlenstraße in Richtung Stadtmitte für den Durchgangsverkehr abgesperrt
Die Absperrmaßnahmen werden von der THW durchgeführt.

An der gesamten Zugstrecke beginnend vom Aufstellungsbereich Lippborger Str. und Kettelerstraße über die Oststraße, Alleestraße, Sternstraße, Wilhelmstraße, Ostwall, Nordstraße, Oelder Straße, Elmstraße, Wilhelmstraße, Westfälische Straße, Hühlstraße, Nordwall, Clemens-August-Straße, Südstraße und Elisabethstraße wird ein Halteverbot eingerichtet.
Dieses Halteverbot wird zwei Stunden vor Beginn des Zuges wirksam.
Bei den routinemäßig durchgeführten Kontrollen werden rechtswidrig abgestellte Fahrzeuge kostenpflichtig entfernt.

 

Quelle

 

 

Weitere Artikel derselben Kategorie