12. Dezember 2018 / Allgemeines

Stadtverwaltung nach Weihnachten geschlossen – Hallenbad und Stadtmuseum geöffnet

Weihnachtsferien

Stadtverwaltung nach Weihnachten geschlossen – Hallenbad und Stadtmuseum geöffnet

Anzeige

Die Stadtverwaltung hat in der Zeit vom 27. Dezember bis zum 01. Januar grundsätzlich geschlossen. Die Stadt Beckum will damit Heiz- und Stromkosten einsparen und bittet um Verständnis.

Für die Anzeige von Sterbefällen ist das Standesamt am 27. Dezember in der Zeit von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr unter der Rufnummer 02521 29 410 zu erreichen. Darüber hinaus ist in dringenden Fällen der Bereitschaftsdienst des Ordnungsamtes unter der Mobilnummer 0174 3345480 oder die Feuer- und Rettungswache der Stadt Beckum unter 02521 93890 jederzeit zu erreichen.

Das Stadtmuseum wird zwischen den Jahren regulär geöffnet sein. Darauf weist der Museumsleiter Dr. Martin Gesing hin. Das Museum am Marktplatz öffnet am Donnerstag, Freitag und Sonntag, 27., 28. und 30. Dezember von 09:30 bis 12:30 Uhr und von 15:00 bis 17:00 Uhr sowie am Samstag, 29. Dezember von 15:00 bis 17:00 Uhr. Sonderregelungen sind nach vorheriger Vereinbarung möglich.

Das Hallenbad öffnet an Heiligabend von 06:15 bis 11:30 Uhr und ist dann an beiden Weihnachtsfeiertagen geschlossen. Ab dem 27. Dezember ist es regulär geöffnet, am Donnerstag ist Warmbadetag. Am 29. Dezember ist ab 13 Uhr Spielenachmittag. An Silvester hat das Hallenbad am Paterweg bis 11:30 Uhr geöffnet, an Neujahr ist es geschlossen.

>> Die reservierten Karten für das Neujahrskonzert und die Vorstellungen im Stadttheater von „Alice im Wunderland“ am 26. Dezember und am 3. Januar müssen bis spätestens zum 22. Dezember abgeholt werden.

Weitere Informationen bieten auch die Internetseiten der Stadt Beckum unter www.beckum.de.

 

 

Quelle

Weitere Artikel derselben Kategorie