28. Juni 2017 / Allgemeines

Sonntag traditionelle Stadtwallfahrt nach Stromberg am 2. Juli

Unter dem Motto "Gottes Wort leben!".

Sonntag traditionelle Stadtwallfahrt nach Stromberg am 2. Juli

von Martin Mütherich

 

Unter dem Motto "Gottes Wort leben!" findet am kommenden Sonntag, 2. Juli 2017 die traditionelle Beckumer Stadtwallfahrt zum "Heiligen Kreuz" nach Stromberg statt.

 

Die Fußwallfahrer treffen sich um 4.45 Uhr in St. Franziskus Neubeckum, um 6.00 Uhr am "Landgasthaus Brand" , in Vellern und um 6.00 Uhr an der Propsteikirche St. Stephanus in Beckum.

Die geistliche Begleitung übernimmt in diesem Jahr Diakon Klaus Wanger (St. Stephanus Beckum)
Die drei Pilgergruppen vereinen sich um 7.00 Uhr am "Landgasthaus Köller". Gegen 7.45 Uhr gibt es eine Frühstückspause im Pfarrheim in Sünninghausen. Kaffee und Tee werden gegen ein Entgelt angeboten.Es ist möglich, sich der Pilgergruppe um 8.15 Uhr in Sünninghausen noch anzuschließen.
die Radfahrer treffen sich um 9.00 Uhr an der Propsteikirche St. Stephanus zur gemeinsamen Abfahrt.
Ebenfalls um 9.00 Uhr fährt vom "Mütterzentrum an der Wilhelmstrasse der Bus für die übrigen Pilger nach Stromberg .

Um 10.30 Uhr wird der Festgottesdienst auf dem Burgplatz gefeiert. Prediger ist der Benediktiner-Pater Prof. Dr. Elmar Salmann, OSB, Gerleve. Der Festgottesdient wird mitgestaltet von den Männerchören MGV Langenberg und Concordia Ahlen. Bei Regen findet die Meßfeier in der Kirche statt.
Für die Rückfahrt wird ebenfalls ein Bus eingesetzt, der um 12.30 Uhr vom "Hotel zur Post" abfährt und über Vellern, Neubeckum und Beckum die Pilger wieder zurückbringt.

 

Zu den Fotos:
Foto 1: Wallfahrtskirche "Zum Heiligen Kreuz, Stromberg
Foto 2: Prediger Benediktinerpater Prof. Dr. Elmar Salmann, Gerleve

Meistgelesene Artikel

Schließung der Berkemeier Home Company in Beckum
Lokales

Gemeinsam die deutsche Mannschaft im EM-Viertelfinale anfeuern!

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Klimabündnis im Kreis Warendorf kooperiert mit der Reckendrees-Stiftung Enniger
Allgemeines

Im Gespräch konnten viele Projektideen entwickelt werden

weiterlesen...
Stadtradeln 2024: Anmeldung ab sofort möglich
Allgemeines

Kreisweites Stadtradeln und Schulradeln im Kreis Warendorf

weiterlesen...