9. September 2019 / Allgemeines

Sommerfest der KG Die Heimatlosen

Sommerfest der ganz besonderen Art

Anzeige

Zu einem Sommerfest der ganz besonderen Art hatten sich an diesem Wochenende die Mitglieder der KG Die Heimatlosen getroffen.

Anders als in anderen Jahren fand das Fest nicht draußen sondern im Haus der amtierenden Prinzessin Elisabeth I. statt, da Regen angesagt war. Der Aufbau von Bierzeltgarnituren und einer Jurte fiel weg und der Grill war regensicher in Betrieb. Das es dann doch keinen Niederschlag gab, störte niemanden, denn im Gegensatz zu draußen war es angenehm warm. Für gute Stimmung sorgte die Band "Bonsai", die das Wohnzimmer rockte.

Mit "Rumskedi Helau" und dem Ausruf "Heimatlos" stimmten sich die Karnevalsbegeisterten schon einmal auf die kommende Session ein. Daneben konnte der Verein an diesem Abend vier Neuzugänge verbuchen.

Von: Elisabeth Eickmeier

Meistgelesene Artikel

Schließung der Berkemeier Home Company in Beckum
Lokales

Gemeinsam die deutsche Mannschaft im EM-Viertelfinale anfeuern!

weiterlesen...
Sperrung der K25 zwischen Beckum und Ahlen
Lokales

Eine Umleitung wird eingerichtet!

weiterlesen...
Neue Königspaare 2024 der Schützengilde Sandkuhle stehen fest
Lokales

Horrido - Justin Hermböding regiert die Jungschützen, Frank Rößler die Altschützen

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Klimabündnis im Kreis Warendorf kooperiert mit der Reckendrees-Stiftung Enniger
Allgemeines

Im Gespräch konnten viele Projektideen entwickelt werden

weiterlesen...
Stadtradeln 2024: Anmeldung ab sofort möglich
Allgemeines

Kreisweites Stadtradeln und Schulradeln im Kreis Warendorf

weiterlesen...