15. September 2017 / Allgemeines

Sollkonzept: Wirtschaftswege in Neubeckum und Vellern im Blick

Der nächste Bürgerworkshop zum ländlichen Wegenetzkonzept

Sollkonzept: Wirtschaftswege in Neubeckum und Vellern im Blick

Am Mittwoch, 20. September, findet um 19 Uhr in der Mensa der Gesamtschule Ennigerloh-Neubeckum der nächste Bürgerworkshop zum ländlichen Wegenetzkonzept statt. Eingeladen sind hier insbesondere die Anwohnerinnen und Anwohner von Wirtschaftswegen in Neubeckum und Vellern.

Nachdem im ersten Workshop für diesen Bereich der Ist-Zustand betrachtet wurde, sollen jetzt die Ergebnisse und Anregungen für ein Soll-Konzept vorgestellt werden. Das Konzept erarbeitet die Stadt Beckum in Zusammenarbeit mit der „Ge-Komm“- Gesellschaft für kommunale Infrastruktur, um daraus Prioritäten für die Wegeunterhaltung abzuleiten.

Auf der Online-Plattform www.wirtschaftswegekonzept.de haben alle Einwohnerinnen und Einwohner noch bis Ende September die Möglichkeit, weitere Anregungen oder Stellungnahmen zu den vorhandenen Wirtschaftswegen abzugeben. Für das Onlineportal ist eine einmalige Registrierung erforderlich. In einer Karte ist der aktuelle Stand abzulesen. Über ein Kontaktformular können Anregungen eingestellt werden. Dabei ist es hilfreich, zur besseren Orientierung auf die Wegenummern aus der Karte zurückzugreifen. Wer seine Anregung lieber auf herkömmlichem Wege übermitteln will, wendet sich an Christian Kleibolte im Fachdienst Tiefbau unter 02521 29-359 oder per E-Mail an kleibolte@beckum.de.

Das Wegenetzkonzept wird zu 75 Prozent mit Mitteln aus dem europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) finanziert.

 

 

Quelle

Meistgelesene Artikel

Schließung der Berkemeier Home Company in Beckum
Lokales

Gemeinsam die deutsche Mannschaft im EM-Viertelfinale anfeuern!

weiterlesen...
Sperrung der K25 zwischen Beckum und Ahlen
Lokales

Eine Umleitung wird eingerichtet!

weiterlesen...
Neue Königspaare 2024 der Schützengilde Sandkuhle stehen fest
Lokales

Horrido - Justin Hermböding regiert die Jungschützen, Frank Rößler die Altschützen

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Klimabündnis im Kreis Warendorf kooperiert mit der Reckendrees-Stiftung Enniger
Allgemeines

Im Gespräch konnten viele Projektideen entwickelt werden

weiterlesen...
Stadtradeln 2024: Anmeldung ab sofort möglich
Allgemeines

Kreisweites Stadtradeln und Schulradeln im Kreis Warendorf

weiterlesen...