15. November 2017 / Allgemeines

"Simon Winkler 1986-2007 Schauspieler" im Stadttheater

Ein ungewöhnliches Theaterprojekt hat Premiere

An diesem Wochenende hat ein ungewöhnliches Theaterprojekt bei Filou Premiere. Gewidmet ist es einem Schauspieler, der mit 21 Jahren starb. Wie erinnert man sich an ihn, wie an Simon Winkler? Am Samstag, 18. November ist das Stück zum ersten mal im Stadttheater Beckum zu sehen. Am Tag darauf, am Sonntag, 19. November wird es noch einmal gezeigt, dann um 16 Uhr.
„Simon Winkler 1986-2007 Schauspieler“ heißt das Projekt, in dem Jugendliche von heute mit Jugendlichen von damals –  mit Simons Bekannten und Freunden – eine Geschichte erzählen. Sie handelt von einem jungen Menschen aus einer kleinen Stadt; er spielte Fußball, Theater, ging zur Schauspielschule und starb vor zehn Jahren an den Folgen eines Verkehrsunfalls.
Im Frühjahr stellte der Regisseur Christian Tietz drei Fragen an Menschen, die Simon kannten. Aus ihren Antworten machen nun Jugendliche, die Simon nicht kannten, einen Theaterabend. Ergänzt werden die Texte mit Filmaufnahmen aus den Stücken, in denen Simon bei Filou zu sehen war. Die Darstellerinnen und Darsteller kommen vom Albertus-Magnus-Gymnasium Beckum und der Gesamtschule Neubeckum. Zur Seite stehen ihnen Simons Bekannte, die u.a. aus Kiel, Berlin und Wien anreisen.


Bei freiem Eintritt sind Zuschauerinnen und Zuschauer eingeladen, die Simon kannten, aber eben auch diejenigen, die einen Menschen kennenlernen möchten, der ein Haus mit Leben erfüllte, in dem sie heute, an diesem Wochenende sein werden.


Ausgezeichnet wurde das Projekt mit dem diesjährigen Innovationsförderpreis des Bundes Deutscher Amateurtheater.

Das Foto zeigt einen Szenenausschnitt aus „Norway.Today“ mit Felicitas Braun, rechts, und eben Simon Winkler, aus dem Jahr 2005. Alternativ ein Foto alleine mit Simon (und seinem Bild) auf der Leinwand im Hintergrund.

Termine:

Sa., 18.11., 20 Uhr

So., 19.11., 16 Uhr

im Stadttheater Beckum

 

 

Meistgelesene Artikel

Schließung der Berkemeier Home Company in Beckum
Lokales

Gemeinsam die deutsche Mannschaft im EM-Viertelfinale anfeuern!

weiterlesen...
Sperrung der K25 zwischen Beckum und Ahlen
Lokales

Eine Umleitung wird eingerichtet!

weiterlesen...
Neue Königspaare 2024 der Schützengilde Sandkuhle stehen fest
Lokales

Horrido - Justin Hermböding regiert die Jungschützen, Frank Rößler die Altschützen

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Klimabündnis im Kreis Warendorf kooperiert mit der Reckendrees-Stiftung Enniger
Allgemeines

Im Gespräch konnten viele Projektideen entwickelt werden

weiterlesen...
Stadtradeln 2024: Anmeldung ab sofort möglich
Allgemeines

Kreisweites Stadtradeln und Schulradeln im Kreis Warendorf

weiterlesen...