12. Juli 2019 / Allgemeines

„Schulfest for future“ am Berufskolleg in Beckum

Berufskolleg Beckum

Anzeige

Diskussionen über Klimawandel und Ökologie haben zurzeit Hochkonjunktur. In Westfalen sagt man auch: „Nicht quatschen: Machen!“ Folglich wurde am Berufskolleg in Beckum ein Schulfest geplant, welches sich aus ganz verschiedenen Perspektiven mit dem Thema Nachhaltigkeit beschäftigen sollte.

Die einzelnen Bildungsgänge präsentierten an abwechslungsreich gestalteten Ständen konkrete Möglichkeiten zu Müllvermeidung, Mülltrennung und nachhaltigem Wirtschaften. So wurden zahlreiche interessante Alternativen zum „Wegwerfen“ aufgezeigt. Aus alten Möbeln neue erstellen oder aus alten Kleidungsstücken auf kreative Art und Weise z.B. Taschen und Rucksäcke erstellen – einige Workshops vermittelten hier ganz konkrete und anschauliche neue Ideen.

Ein weiterer Schwerpunkt der Veranstaltung lag auf der Ökologie. Das Bienensterben stand hierbei im Vordergrund. So gestaltete eine Arbeitsgruppe einen Teil der „langweiligen“ Grünfläche aus Rasen um, um dort Pflanzen anzupflanzen, die auch einen ökologischen Zweck erfüllen. Verteilt wurden zusätzlich kleine „Bomben“ aus Erde und Pflanzensamen, die man überall „abwerfen“ kann, um so für Bienen nützliche Wildblumen zu verbreiten.

Abgerundet wurde das Schulfest musikalisch durch Auftritte zweier Bands, und natürlich kulinarisch durch ein breites Angebot von Speisen und Getränken. Auch hier lag ein besonderes Augenmerk auf Nachhaltigkeit und möglichst geringem Schaden für die Umwelt. Das CO2-neutrale Grillen verlief recht spektakulär; Reste von Maiskolben wurden verfeuert, so entstand sehr viel weißer Wasserdampf, dafür aber deutlich weniger Ruß, CO2 und schwarzer Qualm. Insgesamt verlief das Schulfest sehr entspannt, jeder Besucher konnte interessante Produkte oder neue Anregungen zum Thema Nachhaltigkeit und Ökologie mit nach Hause nehmen.

Meistgelesene Artikel

Wolf in Beckum gesichtet
Lokales

Facebookgruppe "Beckumer helfen Beckumern" diskutiert

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Klimabündnis im Kreis Warendorf kooperiert mit der Reckendrees-Stiftung Enniger
Allgemeines

Im Gespräch konnten viele Projektideen entwickelt werden

weiterlesen...
Stadtradeln 2024: Anmeldung ab sofort möglich
Allgemeines

Kreisweites Stadtradeln und Schulradeln im Kreis Warendorf

weiterlesen...
Umgang mit Daten, Cybergewalt und gefährdende Medieninhalte
Allgemeines

Kriminalpräventiver Workshop für Lehrkräfte im Kreis Warendorf

weiterlesen...