19. Februar 2019 / Allgemeines

Schüler angehalten und geschlagen

Polizeimeldung

Eine Meldung der Polizei Warendorf:

Am Dienstag, um 13.50 Uhr, hielt ein Jugendlicher einen 13-jährigen Schüler im Westpark von Beckum auf und schlug ihn.

Der 13-Jährige war mit seinem Fahrrad im Westpark unterwegs, wo ihn ein unbekannter Jugendlicher anhielt und aufforderte, seine Schultasche herauszugeben. Als der Schüler die Herausgabe verweigerte, schlug der Jugendliche dem Jungen in den Bauch und gegen die Schulter. Als sich ein unbekannter Zeuge nähert flüchtet der Jugendliche mit seinem Fahrrad.

Der Jugendliche war etwa 16 bis 18 Jahre alt, 160 Zentimeter groß und hatte dunkelbraune, lockige Haare. Bekleidet war er mit einem schwarzen Pulli mit gelber Aufschrift und einer dunkelblauen Jogginghose. Neben seinem Fahrrad führte der Unbekannte einen Rucksack mit.

Der unbekannte Zeuge und Personen, die Angaben zu dem Jugendlichen machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei Beckum, Telefon 02521/911-0, oder per E-Mail an poststelle.warendorf@polizei.nrw.de zu melden.

 

Quelle

Weitere Artikel derselben Kategorie

Klimabündnis im Kreis Warendorf kooperiert mit der Reckendrees-Stiftung Enniger
Allgemeines

Im Gespräch konnten viele Projektideen entwickelt werden

weiterlesen...
Stadtradeln 2024: Anmeldung ab sofort möglich
Allgemeines

Kreisweites Stadtradeln und Schulradeln im Kreis Warendorf

weiterlesen...