5. März 2020 / Allgemeines

Rotary Club Beckum hat noch Restkarten

Charity-Dinner am 22.3.2020

Anzeige

Der Rotary Club Beckum teilt mit, dass es für das Charity-Dinner noch ein paar wenige Rest-Karten gibt. Im Rahmen der zweijährigen Kooperation mit dem international tätigen Kinderhilfswerk terre des hommes lädt der Rotary Club in das Restaurant „Zur Windmühle, Nettebrock“ ein.

Die Rotarier versprechen einen kurzweiligen Abend mit ausgezeichnetem Essen und toller Bluesmusik.

Am 22. März 2020 um 18:00 Uhr geht es los. Dann soll unter dem Motto: »Ein tragfähiges Fundament« zugunsten von Kindern in Simbabwe, die Opfer von Missbrauch, Ausbeutung und Kinderhandel wurden, das Charity-Dinner starten.

Viele Beckumer, Oelder und Ennigerloher zeigten sich bereits von der Idee begeistert und haben bereits für nur 47,50 € plus mindestens 50 € freiwilliger Spende Karten für dieses Event inkl. aller begleitenden Getränke erworben. Es sind aber noch ein paar Karten vorhanden, die im Bürgerbüro in Beckum auf Interessenten warten.

Die zusätzliche freiwillige Spende in Höhe von mindestens 50 € fließt dann direkt in das „tragfähige Fundament“, d.h. die Arbeit für die Kinder vor Ort in Simbabwe und wird vom Rotary Club noch einmal mit 50 € pro Spende aufgestockt.

Die Tickets sind an der Vorverkaufsstelle bar zu bezahlen. Für die Spende liegt ein Zahlschein bei.

Weitere Artikel derselben Kategorie

Klimabündnis im Kreis Warendorf kooperiert mit der Reckendrees-Stiftung Enniger
Allgemeines

Im Gespräch konnten viele Projektideen entwickelt werden

weiterlesen...
Stadtradeln 2024: Anmeldung ab sofort möglich
Allgemeines

Kreisweites Stadtradeln und Schulradeln im Kreis Warendorf

weiterlesen...