29. August 2019 / Allgemeines

Reste von Gestern und Artefakte zeigt Anne Sommer-Meyer im Beckumer Stadtmuseum

Ausstellungseröffnung am Sonntag

Anzeige

Lass dich davon überraschen, wie kreativ man Alltagsgegenstände in Kunstwerke verwandeln kann. Am Sonntag, den 01. September 2019, findet im Beckumer Stadtmuseum die  Ausstellungseröffnung der Künstlerin Anne Sommer-Meyer statt, zu der du um 11:00 Uhr ganz herzlich eingeladen bist!

Die Künstlerin aus Weinheim (Baden-Württemberg) greift Alltagsdinge, Fundstücke und Themen aus dem täglichen Umfeld auf und bringt sie in neue, ungewohnte Zusammenhänge. In jedem Raum des Stadtmuseums gibt es neue Überraschungen, die nach Themen geordnet sind. Im großen Saal finden sich Arbeiten zum Thema „Figuren“ und damit alles nicht so trist in schwarz und weiß aussieht, hat die Künstlerin einige farbenfrohe Malereien dazu gehängt.

In den Arbeiten, Objekten und in der Malerei zeigen sich die Vielfalt, der Einfallsreichtum und der doppelbödige Humor der diplomierten Kommunikationsdesignerin und Philosophin.

Voller Leichtigkeit springt sie zwischen unterschiedlichen Techniken hin und her, malt, zeichnet und verwandelt belanglos Wirkendes zu pfiffigen Objekten und Installationen.

Von: Elisabeth Eickmeier

Meistgelesene Artikel

Wolf in Beckum gesichtet
Lokales

Facebookgruppe "Beckumer helfen Beckumern" diskutiert

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Klimabündnis im Kreis Warendorf kooperiert mit der Reckendrees-Stiftung Enniger
Allgemeines

Im Gespräch konnten viele Projektideen entwickelt werden

weiterlesen...
Stadtradeln 2024: Anmeldung ab sofort möglich
Allgemeines

Kreisweites Stadtradeln und Schulradeln im Kreis Warendorf

weiterlesen...
Umgang mit Daten, Cybergewalt und gefährdende Medieninhalte
Allgemeines

Kriminalpräventiver Workshop für Lehrkräfte im Kreis Warendorf

weiterlesen...