26. April 2018 / Allgemeines

Rentner Geld und Uhr durch Trio gestohlen

Polizeimeldung

Rentner Geld und Uhr durch Trio gestohlen

Beckum-Neubeckum.

Am Donnerstag, gegen 11.45 Uhr, hielten zwei männliche Personen auf einem öffentlichen Platz an der Hauptstraße in Neubeckum einen Rentner fest.
Währenddessen kam ein Dritter dazu, der dem Neubeckumer das Portemonnaie aus seiner Hosentasche zog. Aus diesem stahl der Tatverdächtige Bargeld. Einer aus dem Trio zog dem 61-Jährigen noch seine Uhr vom Handgelenk.
Anschließend flüchteten sie in Richtung Bahnhofstraße.

Die eingesetzten Polizeibeamten fahndeten nach den Tatverdächtigen und trafen im Bereich der Bahnunterführung auf vier Männer. Da die Personenbeschreibung der Tatverdächtigen mit den Angetroffenen übereinstimmte, nahmen die Einsatzkräfte das Quartett fest. Bei dem bislang identifizierten 15-Jährigen fanden die Beamten die gestohlene Uhr.

Die Identität der möglichen drei Mittäter ist noch ungeklärt. Aktuell führen die Ermittler Maßnahmen zu Identifizierung der Unbekannten durch.

Über die weiteren Ermittlungen wird am Freitag nachberichtet.

>> Die Ergänzung zur Pressemitteilung bzw. den weiteren Stand der Ermittlungen findest Du hier.

 

Quelle

Meistgelesene Artikel

Wolf in Beckum gesichtet
Lokales

Facebookgruppe "Beckumer helfen Beckumern" diskutiert

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Klimabündnis im Kreis Warendorf kooperiert mit der Reckendrees-Stiftung Enniger
Allgemeines

Im Gespräch konnten viele Projektideen entwickelt werden

weiterlesen...
Stadtradeln 2024: Anmeldung ab sofort möglich
Allgemeines

Kreisweites Stadtradeln und Schulradeln im Kreis Warendorf

weiterlesen...
Umgang mit Daten, Cybergewalt und gefährdende Medieninhalte
Allgemeines

Kriminalpräventiver Workshop für Lehrkräfte im Kreis Warendorf

weiterlesen...