16. September 2019 / Allgemeines

Ratsbüro sorgt für reibungslosen Ablauf

Kolumne des Bürgermeisters

Anzeige

Kolumne des Bürgermeisters

"Das Büro des Rates und des Bürgermeisters – die Schaltzentrale für die politischen Entscheidungen der Stadt Beckum
Eine Schule wird grundlegend saniert, eine kommunale Straße erschlossen oder der Etat fürs nächste Haushaltsjahr festgezurrt – diese und viele andere Entscheidungen durchlaufen die politischen Gremien, also den Rat der Stadt Beckum und seine Ausschüsse.

Kommunalpolitische Gremienarbeit
Neben dem Rat, der etwa 8 Mal im Jahr tagt, gibt es 12 Ausschüsse, darunter den Haupt- und Finanzausschuss, den Ausschuss für Stadtentwicklung und Demografie, den Ausschuss für Bauen, Umwelt, Energie und Vergaben, den Schul-, Kultur- und Sportausschuss oder den Ausschuss für Kinder, Jugendliche und Familien. Über 100 Politikerinnen und Politiker sind hier aktiv und arbeiten ehrenamtlich zum Wohle der Stadt. Sie erhalten lediglich Aufwandsentschädigungen oder Sitzungsgelder. Dem Rat gehören neben dem Bürgermeister 38 Personen aus 5 Fraktionen an.

Ratsbüro
Beim Büro des Rates und des Bürgermeisters der Stadt Beckum laufen die Fäden für alle Entscheidungen zusammen, von der ersten Idee oder einem Antrag bis zum Beschluss. Seit Anfang 2018 ist Stefan Wilmes erster Ansprechpartner für die Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitiker, die in den Gremien arbeiten. Hier ist die Schnittstelle zwischen Rat und Verwaltung, wann immer es um die politischen Entscheidungen geht. Die Fachbereiche und Fachdienste bereiten die Vorlagen vor, die im Büro des Rates und des Bürgermeisters geprüft werden. Hier werden Tagesordnungen aufgestellt und die Sitzungen vorbereitet. Stefan Wilmes sorgt für einen reibungslosen Ablauf der Prozesse. Er ist Schriftführer im Rat und sorgt dafür, dass auch alle Niederschriften der öffentlichen Sitzungen fristgerecht vorliegen und öffentlich einsehbar sind. Auch die Konferenz der Bürgermeisterin und der Bürgermeister im Kreis Warendorf, für die ich als Sprecher tätig bin, wird im Büro des Rates und des Bürgermeisters organisiert.

Sich über Entscheidungen online und vor Ort informieren
Apropos einsehbar: Natürlich gibt es das Amtsblatt noch in Papierform, das für die Wirksamkeit von Entscheidungen maßgeblich ist. Aber in den Sitzungen muss nicht mehr viel geblättert werden. Über eine App rufen sich die Gremienmitglieder die Vorlagen auf und verwalten sie digital. So führen wir Beckum gemeinsam weiter in die Zukunft.

Über das Bürgerinfoportal können alle die Gremienarbeit über das Internet verfolgen. Und selbstverständlich sind Interessierte auch herzlich willkommen in den öffentlichen Teilen der Sitzungen. Ganz oben stehen zudem die Anfragen von Einwohnerinnen und Einwohnern auf jeder Tagesordnung. Demokratie lebt vom Informiertsein und Mitgestalten!

Ihr Karl-Uwe Strothmann "

 

Quelle

Meistgelesene Artikel

Wolf in Beckum gesichtet
Lokales

Facebookgruppe "Beckumer helfen Beckumern" diskutiert

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Klimabündnis im Kreis Warendorf kooperiert mit der Reckendrees-Stiftung Enniger
Allgemeines

Im Gespräch konnten viele Projektideen entwickelt werden

weiterlesen...
Stadtradeln 2024: Anmeldung ab sofort möglich
Allgemeines

Kreisweites Stadtradeln und Schulradeln im Kreis Warendorf

weiterlesen...
Umgang mit Daten, Cybergewalt und gefährdende Medieninhalte
Allgemeines

Kriminalpräventiver Workshop für Lehrkräfte im Kreis Warendorf

weiterlesen...