9. September 2019 / Allgemeines

Randalierer widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen

Polizeimeldung

Es folgt eine Meldung der Polizei Warendorf:

Am Samstag, 07.09.2019, um 04.35 Uhr, erhielt die Polizei Kenntnis von einem Randalierer auf der Straße Im Soestkamp in Beckum. Diese randaliere vor einer Haustür und solle diese auch schon eingetreten haben.

Die Einsatzkräfte trafen an der Örtlichkeit einen 30-jährigen Mann aus Beckum an. Dieser widersetzte sich sofort den polizeilichen Maßnahmen und versuchte von der Örtlichkeit wegzulaufen. Die Beamten konnten den Mann festhalten, zu Boden bringen und bis zum Eintreffen der Unterstützungskräfte festzuhalten.

Während der ganzen Zeit versuchte der 30-Jährige die Beamten zu treten und zu schlagen. Anschließend nahmen die Beamten den Beckumer zur Verhinderung von Straftaten in Gewahrsam. Bei dem Einsatz verletzten sich zwei Beamte leicht.

 

Quelle

Weitere Artikel derselben Kategorie

Klimabündnis im Kreis Warendorf kooperiert mit der Reckendrees-Stiftung Enniger
Allgemeines

Im Gespräch konnten viele Projektideen entwickelt werden

weiterlesen...
Stadtradeln 2024: Anmeldung ab sofort möglich
Allgemeines

Kreisweites Stadtradeln und Schulradeln im Kreis Warendorf

weiterlesen...