20. September 2017 / Allgemeines

Premiere am 30.September: Das Dschungelbuch

Versuch´s mal mit Gemütlichkeit!

Premiere am 30.September: Das Dschungelbuch

Versuch´s mal mit Gemütlichkeit, das ist Motto von Balu, dem sympathischen und tollpatschigen Bären im Dschungelbuch. Am 30.September 2017 um 20 Uhr stehen er und seine Freunde in einer Produktion der Kulturinitiative Filou auf der Bühne des Stadttheaters, gespielt und getanzt von den fast 50 Mitgliedern der Ballet Company Diversity.

Die zwischen 6 - 60 Jahre alten Darsteller des Ensembles präsentieren die Geschichte des Menschenkindes Mowgli, das von dem fürsorglichen Panther Baghira im Dschungel gefunden und zu den Wölfen gebracht wird. Liebevoll wird er von der Wolfsmutter Rakscha aufgenommen und zusammen mit ihren jungen Wölfen großgezogen, bis aus ihm ein mutiger Junge wird, der den Gefahren des Dschungels trotzt.

Unter der Leitung von Nikolaj Cembrovic entstand eine spannende Mischung aus Schauspiel und Tanz, frei nach dem Bühnenstück von Michael Knoll und Rudyard Kipling´s Roman „das Dschungelbuch“, das auch heute noch, nach über 120 Jahren, nichts an Popularität verloren hat.

Seit über einem halben Jahr probt das Ensemble, um Balu, Baghira, die Wölfe und den bösen Tiger Shere Khan zum Leben zu erwecken. Natürlich darf auch King Loui und die schräge Affenbande, die von dem ganz jungen 8-jährigen Nachwuchs mit viel Spaß und Leidenschaft gespielt wird, nicht fehlen. Das Bühnenbild und 98 aufwendige Kostüme waren die nächsten Herausforderungen dieser Produktion, bei denen das Ensemble selbst, deren Eltern und Großeltern mit viel Eifer, aber auch Spaß selbst Hand anlegten. An etlichen Nachmittagen wurde genäht, gemalt und gebastelt und sich den kreativen Herausforderungen gestellt: Wie soll der Rüssel bei den Elefanten halten und wie sehen eigentlich genau die Ohren aus? Und so entstanden oft lustige Kreationen, die die Tiere des Dschungels darstellen, aber immer auch ganz bewusst einen Hauch Menschliches in sich tragen, denn es geht im Dschungelbuch auch um ganz menschliche Eigenschaften wie Freundschaft und Mut, aber auch um Ängste. 

Viel Bekanntes wird der Zuschauer entdecken in der großen Filou-Produktion, aber auch viel Neues und einiges Überraschendes. Spannung, Humor, anmutige Tänze und mitreißende Melodien verspricht die Geschichte rund um den Jungen Mowgli.

Das Dschungelbuch, für Erwachsene eine Erinnerung an Kindheitsträume und für Kinder eine Entführung in die abenteuerliche Welt des Dschungels.

Weitere Vorstellungen sind am 03. Oktober um 16 Uhr, 06. Oktober um 20 Uhr, 07. Oktober um 18 Uhr und am 08. Oktober um 16 Uhr. Du findest sie auch in unserem Veranstaltungskalender.

 

Tickets gibt’s im Vorverkauf unter tickets.filou-beckum.de oder im Bürgerbüro der Stadt Beckum (02521 29222).

 

Quelle

 

 

Meistgelesene Artikel

Wolf in Beckum gesichtet
Lokales

Facebookgruppe "Beckumer helfen Beckumern" diskutiert

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Klimabündnis im Kreis Warendorf kooperiert mit der Reckendrees-Stiftung Enniger
Allgemeines

Im Gespräch konnten viele Projektideen entwickelt werden

weiterlesen...
Stadtradeln 2024: Anmeldung ab sofort möglich
Allgemeines

Kreisweites Stadtradeln und Schulradeln im Kreis Warendorf

weiterlesen...
Umgang mit Daten, Cybergewalt und gefährdende Medieninhalte
Allgemeines

Kriminalpräventiver Workshop für Lehrkräfte im Kreis Warendorf

weiterlesen...