17. Juli 2017 / Allgemeines

Polizeimeldungen vom Wochenende

Schwere Verletzungen erlitt eine 17-jährige Beckumerin bei einem Verkehrsunfall

Polizeimeldungen vom Wochenende

Eine Schwerverletzte bei Zusammenstoß von PKW mit Roller

Schwere Verletzungen erlitt eine 17-jährige Beckumerin bei einem Verkehrsunfall, der sich am Samstag, 15.07.2017, gegen 16:40 Uhr, auf der Kreuzung Dalmerweg / Hansaring in Beckum ereignete.

Ein 85-jähriger Beckumer befuhr mit seinem PKW in Beckum den Dalmerweg in Richtung Hansaring. Er beabsichtigte nach links auf den Hansaring abzubiegen. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß mit einer 17-jährigen Beckumerin, welche mit ihrem Roller den Hansaring in Fahrtrichtung Südring befuhr.

Bei dem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge verletzte sich die 17-Jährige schwer. Die Rollerfahrerin wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren. Der Sachschaden wird auf etwa 4.500,- Euro geschätzt.

 

Polizei sucht Zeugen nach Verkehrsunfallflucht

Auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes an der Straße Grevenbrede in Beckum wurde am Freitag, 14.07.2017, in der Zeit zwischen 14:30 Uhr und 15:10 Uhr, der graue VW Tiguan eines 71jährigen Mannes aus Enniger durch einen Verkehrsunfall beschädigt. Es entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 1.000,- Euro.

Der Unfallverursacher entfernte sich jedoch von der Unfallörtlichkeit.

Die Polizei bittet Zeugen, die Angaben zu einem möglichen Unfallverursacher machen können, sich bei der Polizeiwache Beckum, unter der Telefonnr.: 02521-911-0, oder per E-Mail an Poststelle.Warendorf@polizei.nrw.de zu melden.

 

Zeugen nach Unfallflucht gesucht
 
Am Freitag, 14.07.2017, zwischen 12:30 Uhr und 13:00 Uhr, wurde in Beckum auf der Nordstraße ein geparkter Pkw von einem unbekannten Fahrzeugführer angefahren. An dem geparkten Pkw entstand Sachschaden.

Ein Zeuge konnte einen älteren Herren mit einem weißen BMW als möglichen Unfallverursacher benennen. Die Polizei bittet den unbekannten Fahrzeugführer und weitere Zeugen, die Angaben zu einem möglichen Unfallverursacher machen können, sich bei der Polizeiwache Beckum, unter der Telefonnr.: 02521-911-0, oder per E-Mail an Poststelle.Warendorf@polizei.nrw.de zu melden.

 

 

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf

 

Quelle

 

 

Meistgelesene Artikel

Weitere Artikel derselben Kategorie