4. September 2017 / Allgemeines

Polizeimeldungen vom Pütt-Tage Wochenende

Nicht nur schönes ist an diesem Wochenende passiert!

Polizeimeldungen vom Pütt-Tage Wochenende

Nicht nur schönes ist an diesem Wochenende passiert!

Morgendliche Schlägerei auf dem Marktplatz
Am Sonntag, erhielt die Polizei Kenntnis von einer Schlägerei mit mehreren Personen auf dem Beckumer Marktplatz. Die Einsatzkräfte, die mit mehreren Streifenwagen vor Ort erschienen, trafen eine größere Gruppe alkoholisierter Personen an. Eine Sachverhaltsklärung war erst möglich, nachdem einige Anwesende des Platzes verwiesen wurden. Nach den ersten Feststellungen erhielten zwei Jugendliche Schläge von unbekannten Tätern. Die Ermittlungen hierzu dauern an.

Durch geöffnetes Pkw-Fenster auf Insasse eingeschlagen
Am Samstag, um 01.10 Uhr, standen zwei Jugendliche mit ihrem Pkw auf einem Parkplatz an der Sternstraße in Beckum. Das Fenster der Fahrertür war geöffnet. Zu diesem Zeitpunkt ging eine Gruppe Jugendlicher an dem stehenden Auto vorbei. Nach einer kurzen verbalen Auseinandersetzung schlug ein 22Jähriger dem auf dem Fahrersitz sitzenden 21Jährigen mit der Faust mehrfach durch das geöffnete Fenster in das Gesicht. Danach entfernte sich die Gruppe. Die verständigte Polizei stellte die Personalien der Beteiligten fest und leitete ein Strafverfahren ein.

Mit Vollbremsung gegen Taxi
Am Sonntag, führte ein 21-Jähriger gegen 0.35 Uhr, auf der Alleestraße in Beckum eine Vollbremsung durch. Dabei stieß er gegen ein stehendes Taxi eines 45-jährigen Beckumers. Der Fahranfänger aus Beckum befuhr zunächst die Alleestraße in Richtung Hammer Straße. An der Einmündung zur Einsteinstraße legte er vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit die Vollbremsung hin. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von etwa 8.000 Euro. Der Pkw des 21-Jährigen wurde so stark beschädigt, dass es abgeschleppt werden musste. Bei der Verkehrsunfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der junge Mann alkoholisiert war. Er führte einen Atemalkoholtest durch, der mit 0,66 Promille positiv war. Daraufhin ließen ihm die Polizisten eine Blutprobe entnehmen und stellten seinen Führerschein sicher.

Ohne Führerschein mit nicht zugelassenem Kleinkraftrad unterwegs
Am Samstag, kontrollierte die Polizei auf dem Wiethagen in Beckum den Fahrer eines Kleinkraftrades. Bei der Kontrolle stellten die Einsatzkräfte fest, dass das Kleinkraftrad nicht für den Verkehr zugelassen war. Zudem war der 24jährige nicht im Besitz eines Führerscheins.

Beckum OT Vellern. Einbruch in ein Vereinsheim.
In der Tatzeit vom 02.09.2017, 17.00 Uhr bis zum 03.09.2017, 09.15 Uhr drangen bisher unbekannte Personen gewaltsam in ein Vereinsheim auf dem Elsterbergweg in Vellern ein. Aus einem Büro-/ Küchenbereich wurde ein Wandtresor samt Inhalt entwendet. Die Polizei bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich bei der Polizei in Beckum, Telefonnummer 02521-9110, oder unter der E-Mail-Adresse poststelle.warendorf@polizei.nrw.de zu melden.

 

 

Quelle

Meistgelesene Artikel

Wolf in Beckum gesichtet
Lokales

Facebookgruppe "Beckumer helfen Beckumern" diskutiert

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Klimabündnis im Kreis Warendorf kooperiert mit der Reckendrees-Stiftung Enniger
Allgemeines

Im Gespräch konnten viele Projektideen entwickelt werden

weiterlesen...
Stadtradeln 2024: Anmeldung ab sofort möglich
Allgemeines

Kreisweites Stadtradeln und Schulradeln im Kreis Warendorf

weiterlesen...
Umgang mit Daten, Cybergewalt und gefährdende Medieninhalte
Allgemeines

Kriminalpräventiver Workshop für Lehrkräfte im Kreis Warendorf

weiterlesen...