5. Januar 2020 / Allgemeines

Pkw-Fahrer bei Verkehrsunfall tödlich verletzt

Polizeimeldung

Es folgt eine Meldung der Polizei Warendorf:

Am Sonntag, den 05.01.2020, um 12.15 Uhr, ereignete sich auf der Kreisstraße 6 ein tödlicher Verkehrsunfall.

Ein 79-jähriger Neubeckumer befuhr mit seinem Pkw die K6 von Neubeckum in Richtung Enniger. Circa 400 Meter vor der Kreuzung K6 / K1 kam der Fahrer nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Hierbei erlitt er tödliche Verletzungen.

Die eingesetzten Polizeibeamten sperrten die K6 für die Dauer der Unfallaufnahme komplett ab. Es entstand ein Sachschaden von 9000 Euro.

 

Quelle

Meistgelesene Artikel

Weitere Artikel derselben Kategorie

Umgang mit Daten, Cybergewalt und gefährdende Medieninhalte
Allgemeines

Kriminalpräventiver Workshop für Lehrkräfte im Kreis Warendorf

weiterlesen...
Unfallstatistik 2023: Erneuter Anstieg der Verkehrsunfälle insbesondere innerorts
Allgemeines

Kreispolizeibehörde stellt die Unfallzahlen 2023 vor

weiterlesen...