22. Dezember 2017 / Allgemeines

Overbergschule darf weitergeführt werden

Die Genehmigung liegt jetzt vor!

Overbergschule darf weitergeführt werden

Die Genehmigung der Bezirksregierung Münster zur Weiterführung der Overbergschule als städtische Förderschule mit dem Förderschwerpunkt Lernen liegt der Stadt Beckum jetzt vor. Damit können zum kommenden Schuljahr wieder Schülerinnen und Schüler in allen Jahrgangsstufen aufgenommen werden. Zur Sicherung der Klassenbildungswerte ist auch jahrgangsübergreifender Unterricht möglich.

Diese Genehmigung konnte aufgrund der befristeten Aussetzung der Mindestgrößenvorgaben erteilt werden. Die Bezirksregierung weist darauf hin, dass die Genehmigung bis zum 31. Juli 2019 befristet ist. Dann wird eine neue Mindestgrößenverordnung vorliegen. Ein Anspruch auf einen dauerhaften Betrieb lässt sich aus der zurzeit vorliegenden Genehmigung nicht herleiten.

Zur Bestandsicherung der Schule werden überörtliche Kooperationen nötig sein. Der Rat der Stadt Beckum hat die Verwaltung schon mit Beschluss vom 17. Juli 2017 beauftragt, entsprechende Kooperationspartner zu suchen oder eine neue Trägerschaft für die Schule auszuloten. Es soll sichergestellt werden, dass Eltern künftig eine Wahlmöglichkeit zwischen Regelschule und Förderschule für Kinder und Jugendliche mit Förderbedarf haben. Außerdem soll ein Förderschulangebot in angemessener Entfernung erreichbar bleiben.

Meistgelesene Artikel

Absage der 800-Jahr-Feier in Beckum
Lokales

Fehlkalkulationen im Haushaltsplan

weiterlesen...
Der RUMMELskedi bringt historischen Flair zu Beckums 800-Jahr-Feier
Lokales

Jahrmarkt der FILOUmenalen historischen Superlative

weiterlesen...
Beckums großes Jubiläumswochenende
Lokales

800 Jahre Beckum und 41. Westfälischer Hansetag

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Umgang mit Daten, Cybergewalt und gefährdende Medieninhalte
Allgemeines

Kriminalpräventiver Workshop für Lehrkräfte im Kreis Warendorf

weiterlesen...
Unfallstatistik 2023: Erneuter Anstieg der Verkehrsunfälle insbesondere innerorts
Allgemeines

Kreispolizeibehörde stellt die Unfallzahlen 2023 vor

weiterlesen...