30. März 2020 / Allgemeines

Neuinfektionen steigen langsamer

Kreis Warendorf

Anzeige

Die Gesamtzahl der mit dem Corona-Virus infizierten Personen lag am Montagnachmittag (30. März) bei 303. Dies ist im Vergleich zum Vortag ein Anstieg von zwölf Fällen. Rasant nach oben ging dagegen die Zahl der Gesundmeldungen: nach Angaben des Kreisgesundheitsamtes sind 98 Personen inzwischen wieder genesen. „Trotzdem ist es viel zu früh, um hieraus einen Trend abzuleiten“, gibt Gesundheitsamtsleiter Dr. Wolfgang Hückelheim zu bedenken.

Die Fallzahlen in den Städten und Gemeinden im Kreis im Überblick: Ahlen (20), Beckum (22), Beelen (10), Drensteinfurt (30), Ennigerloh (16), Everswinkel (23), Oelde (52), Ostbevern (4), Sassenberg (11), Sendenhorst (24), Telgte (28), Wadersloh (14) und Warendorf (49).

 

Quelle: Kreis Warendorf

Meistgelesene Artikel

Weitere Artikel derselben Kategorie

Umgang mit Daten, Cybergewalt und gefährdende Medieninhalte
Allgemeines

Kriminalpräventiver Workshop für Lehrkräfte im Kreis Warendorf

weiterlesen...
Unfallstatistik 2023: Erneuter Anstieg der Verkehrsunfälle insbesondere innerorts
Allgemeines

Kreispolizeibehörde stellt die Unfallzahlen 2023 vor

weiterlesen...