6. Februar 2020 / Allgemeines

Neuer Beckumer Prinzenwagen

Offizielle Übergabe

Anzeige

Heute war es endlich soweit: Nach einigen Monaten Arbeit ist der neue Beckumer Prinzenwagen fertig!

Der Prunkwagen, mit dem der Stadtprinz der Püttstadt am Rosenmontag erstmals im Umzug fahren wird, wurde offiziell an die Karnevalisten übergeben. 

Insgesamt 560 Arbeitsstunden investierten alle Beteiligten in die Erneuerung des Prinzenwagens. Somit ist das "Dreigestirn" der städtischen Wagen nun komplett erneuert worden: Der Wagen der Gesellschaften wurde im Jahr 2012 erneuert, sowie der Wagen des Elferrates im Jahr 2016/17.

Mit 369 Meter Vierkantrohren, 420 Meter Flachstahl, 100 qm Alu- und Verbundsplatten, 40 qm Siebdruckplatten und ganzen 12 kg Farbe für das Fahrgestell erstrahlt der größte Wagen des Beckumer Rosenmontagsumzuges nun in neuem Glanz!

Einen großen Dank sprach Wolfgang Krogmeier, als Präsident der KG „Na, da wären wir ja wieder“, vor allem den Sponsoren (Volksbank Beckum-Lippstadt und die Wiedeking-Stiftung), Anja Samulewistch von kommunikativ und Franz-Josef Schüttler (die den neuen Entwurf gestalteten), den Firmen Stövesand und Franzpötter, dem Bürgermeister Dr. Karl-Uwe Strothmann und natürlich allen Mitarbeitern der Stadt Beckum/Städtische Betriebe Beckum für ihre Unterstützung aus!

Das Fahrgestellt des Prinzenwagens wurde von 2,30m auf ganze 3,00m in der Breite und von 7,50m auf stolze 10,00m in der Länge vergrößert.

Wir freuen uns schon, den Wagen mit dem neuen Stadtprinzen am Rosenmontag in Aktion zu sehen!

Rumskedi

Weitere Artikel derselben Kategorie

Klimabündnis im Kreis Warendorf kooperiert mit der Reckendrees-Stiftung Enniger
Allgemeines

Im Gespräch konnten viele Projektideen entwickelt werden

weiterlesen...
Stadtradeln 2024: Anmeldung ab sofort möglich
Allgemeines

Kreisweites Stadtradeln und Schulradeln im Kreis Warendorf

weiterlesen...