21. November 2019 / Allgemeines

Neue Spielgeräte für die Innenstadt?

Ausschuss für Stadtentwicklung und Demografie

Anzeige

Auch im gestrigen Ausschuss für Stadtentwicklung und Demografie war die Umgestaltung des Beckumer Marktplatzes Thema.

Die FWG-Fraktion im Rat der Stadt Beckum stellte einen Antrag dafür, dass die Stadt Beckum ein Möblierungskonzept für die Beckumer Innenstadt erstellt. Ziel solle hier sein, dass die Innenstadt durch neue Kinderspielgeräte ihre Aufenthaltsqualität für Familien mit Kindern verbessert.

Seitens der Verwaltung hieß es, dass aktuell bereits geprüft wird, wo in Beckum und Neubeckum neue Spielgeräte einen Platz finden könnten. Sie wies dabei auf das Gesamtkonzept für die Beckumer Innenstadt hin, bei der diese Aspekte ebenfalls Beachtung finden sollen.

Die FWG hat ihren Antrag daraufhin zurückgenommen und hofft, dass diese Thematik mit in das Gesamtkonzept einfließen wird.

Meistgelesene Artikel

Weitere Artikel derselben Kategorie

Umgang mit Daten, Cybergewalt und gefährdende Medieninhalte
Allgemeines

Kriminalpräventiver Workshop für Lehrkräfte im Kreis Warendorf

weiterlesen...
Unfallstatistik 2023: Erneuter Anstieg der Verkehrsunfälle insbesondere innerorts
Allgemeines

Kreispolizeibehörde stellt die Unfallzahlen 2023 vor

weiterlesen...