8. August 2019 / Allgemeines

Neue Parkscheinautomaten in der Beckumer Innenstadt

Neue Parkscheinautomaten

In der Beckumer Innenstadt sind 4 neue Parkscheinautomaten installiert worden und zwar auf den Parkplätzen am Rathaus, an der Elisabethstraße, der Clemens-August-Straße und dem Nordwall. Damit wird das neue Parkraumbewirtschaftungssystem umgesetzt, welches im November letzten Jahres beschlossen wurde.

Die Automaten verfügen über neue Zahlungsmöglichkeiten. So sind ein Münzwechsler und ein Kartenleser in die Automaten integriert. Es kann also nun mit der EC-Karte und der Kreditkarte gezahlt werden. Eine PIN Eingabe ist hierfür grundsätzlich nicht notwendig. Die Zahlung ist, soweit die jeweilige Karte die Voraussetzungen erfüllt, sogar kontaktlos möglich. So entfällt die Suche nach dem passenden Kleingeld. Weiterhin bieten die neuen Automaten durch eine Modulbauweise die Möglichkeit Anpassungen an zukünftige Zahlungsmöglichkeiten durchzuführen.

Im Gegensatz zu den bisherigen Parkscheinautomaten, die mit Solarzellen betrieben wurden, verfügen die neuen über Stromanschlüsse, die extra gelegt wurden. Der Standort des Automaten auf dem Rathausparkplatz ist deshalb ein wenig verschoben. Er steht nun schräg gegenüber dem alten Standort. Durch die Stromanbindung können die Automaten auch bei schlechtem Wetter stabil und konstant betrieben werden.

Die Taktung der Gebühren bleibt vorerst wie gehabt. Die ersten 30 Minuten sind kostenlos, die erste Stunde kostet 1 Euro, jede weitere Stunde ebenfalls 1 Euro. Die Höchstparkdauer beträgt weiterhin 4 Stunden. Die Taktung wird, nach einer Evaluierungsphase, voraussichtlich Ende des Jahres erneut in den kommunalpolitischen Gremien diskutiert.

Durch das neue Parkraumbewirtschaftungskonzept sind die zuvor gebührenpflichtigen Stellplätze auf dem Parkplatz Hindenburgplatz, im Parkhaus an der Südstraße sowie auf dem kleinen Parkplatz an der Kreuzstraße nun kostenlos. Die Parkscheinautomaten am Hindenburgplatz und im Parkhaus Südstraße wurden daher bereits abgebaut und werden auch nicht erneuert.
 

Weitere Informationen zu den öffentlichen Parkplätzen und insbesondere deren Lage finden Sie auf der Homepage der Stadt Beckum.
>> Klicke hier für mehr Infos. 

 

Foto: Der ruhende Verkehr wird von den Außendienstmitarbeitern des Fachdienstes Recht und Ordnung der Stadt Beckum überwacht. Hierzu gehören (von links) Dennis Braam, Marcus Haupt und Kai Dannat. 

Quelle.

Meistgelesene Artikel

Weitere Artikel derselben Kategorie

Umgang mit Daten, Cybergewalt und gefährdende Medieninhalte
Allgemeines

Kriminalpräventiver Workshop für Lehrkräfte im Kreis Warendorf

weiterlesen...
Unfallstatistik 2023: Erneuter Anstieg der Verkehrsunfälle insbesondere innerorts
Allgemeines

Kreispolizeibehörde stellt die Unfallzahlen 2023 vor

weiterlesen...