23. Mai 2017 / Allgemeines

NaTouren: Große Wildrinder erleben und kleine Nachtfalter bestaunen

Zwei weitere Veranstaltungen stehen im Rahmen der Beckumer NaTouren auf dem Programm

NaTouren: Große Wildrinder erleben und kleine Nachtfalter bestaunen

Zwei weitere Veranstaltungen stehen im Rahmen der Beckumer NaTouren auf dem Programm.

Am 6. Juni geht es von 18:30 bis 20:30 Uhr auf eine Erlebniswanderung über die Beweidungsflächen der Wildrinder am Brunsberg. Kristian Mantel von der NABU-Station Münsterland gibt viele Infos zum Beweidungsprojekt und der Entwicklung der Flächen, die sonst nicht zugänglich sind. Treffpunkt ist die Schranke am alten Melkschuppen, Ende des Alten Hammweges kurz vor der Ortsgrenze zu Lippborg. Festes Schuhwerk und Ferngläser werden empfohlen!

 

Robert Boczki vom NABU führt am 10. Juni zu den Nachtfaltern ins Naturschutzgebiet Mackenberg. Mit Hilfe einer großen Lichtquelle lockt er die nachtaktiven Tierchen an um sie in Augenschein nehmen zu können. Sie sind gar nicht so grau und unscheinbar wie manch einer glaubt. Bei näherer Betrachtung erkennt man schnell ihre besondere Schönheit. Treffpunkt ist um 22:00 Uhr auf dem Wanderparkplatz am Naturschutzgebiet Mackenberg, Zufahrt von der B61, Flairpark. Bitte Taschenlampen mitbringen. Festes Schuhwerk und ein kleiner Klappstuhl werden empfohlen.

Anmeldungen unter 02521 29 374 oder umweltdienste@beckum.de.

 

Quelle

 

 

Meistgelesene Artikel

Weitere Artikel derselben Kategorie

Umgang mit Daten, Cybergewalt und gefährdende Medieninhalte
Allgemeines

Kriminalpräventiver Workshop für Lehrkräfte im Kreis Warendorf

weiterlesen...
Unfallstatistik 2023: Erneuter Anstieg der Verkehrsunfälle insbesondere innerorts
Allgemeines

Kreispolizeibehörde stellt die Unfallzahlen 2023 vor

weiterlesen...