25. Januar 2020 / Allgemeines

Nähgruppe der KG „Die Heimatlosen“ schneidert Karnevalskostüme

„Wir schneidern Kostüme, in denen wir umwerfend aussehen werden!“

Anzeige

Nicht nur am heutigen Samstag trafen sich eifrige Mitglieder der Karnevalsgesellschaft (KG) „Die Heimatlosen e.V.“,  in einem Raum des Martinshauses, um die Kostüme für ihre Fußgruppe zu schneidern. In den kommenden Wochen geht es hier munter weiter.

In diesem Jahr liegt die Zahl derer, die am Rosenmontag in der Fußgruppe mitgehen bei rund 40. Meterweise Kleiderstoff wartet darauf, zugeschnitten und genäht zu werden. „Wir schneidern Kostüme, in denen wir umwerfend aussehen werden“, so eine der fleißigen Frauen, die jedoch noch nicht bereit sind, zu verraten, wie dass diesjährige Motto der KG lautet.

In den Augen der Verantwortlichen ist es wichtig, im Rosenmontag ein Thema aufzugreifen, das die Beckumer beschäftigt. „An diesem Tag ist es wichtig, dass der Narr die Wahrheit sagt, so war es früher und so ist es auch noch heute, trotz Meinungsfreiheit“, so eine Aktive.

Der harte Kern der Nähgruppe besteht aus rund 12 Frauen, wobei beim Zuschneiden der Stoffe auch die Herren der Schöpfung gern mithelfen. Während die einen Maß nehmen, stecken die anderen die Papierschnitte, die in verschiedenen Größen vorhanden sind, mit Stecknadeln auf den Stoff. Dabei ist es nicht egal, wie der Stoff zum Zuschneiden liegt und auch an die Nahtzugabe muss gedacht werden. Alles keine leichte Aufgabe, aber hier geht die Arbeit Hand in Hand und für ein nettes Gespräch ist auch immer noch Zeit.

 

Von Elisabeth Eickmeier

 

 

Meistgelesene Artikel

Absage der 800-Jahr-Feier in Beckum
Lokales

Fehlkalkulationen im Haushaltsplan

weiterlesen...
Der RUMMELskedi bringt historischen Flair zu Beckums 800-Jahr-Feier
Lokales

Jahrmarkt der FILOUmenalen historischen Superlative

weiterlesen...
Beckums großes Jubiläumswochenende
Lokales

800 Jahre Beckum und 41. Westfälischer Hansetag

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Umgang mit Daten, Cybergewalt und gefährdende Medieninhalte
Allgemeines

Kriminalpräventiver Workshop für Lehrkräfte im Kreis Warendorf

weiterlesen...
Unfallstatistik 2023: Erneuter Anstieg der Verkehrsunfälle insbesondere innerorts
Allgemeines

Kreispolizeibehörde stellt die Unfallzahlen 2023 vor

weiterlesen...