20. Mai 2021 / Allgemeines

Münsterland ist Klimaland: Online-Veranstaltung „#klimaretten – Verhalten oder Verhältnisse ändern?“

Meldung des Kreises Warendorf

Es folgt eine Meldung des Kreises Warendorf:

Wie jeder Mensch im Alltag klimafreundlicher leben kann, ohne sich im „Klein-Klein“ zu verzetteln und was die wichtigsten politischen Forderungen und Verhaltensmaßnahmen sind, die wirklich etwas bewirken, das erfahren Interessierte am Dienstag, 25. Mai ab 18 Uhr in einer gemeinsamen Online-Veranstaltung der Münsterland-Kreise Borken, Coesfeld, Steinfurt, Warendorf, der Stadt Münster, dem Münsterland e.V. und der EnergieAgentur.NRW.

Die Informationsveranstaltung gehört zu der Veranstaltungsreihe, die im Rahmen der Klimakampagne „Münsterland ist Klimaland“ organisiert wird, um Menschen in der Region für mehr Klimaschutz zu begeistern.

In der Online-Veranstaltung spricht Prof. Dr. Rainer Grießhammer, langjähriger Geschäftsführer des Öko-Instituts und Honorarprofessor für nachhaltige Produkte an der Universität Freiburg, über das Klimaschutzprogramm der Bundesregierung und notwendige politische Veränderungen. Zudem zeigt er die großen Einmal-Entscheidungen für eine positive Klimabilanz auf, gibt Tipps, wie man Menschen in seinem Umfeld vom Thema Klimaschutz überzeugen kann und befasst sich mit der Streitfrage: Verhältnisse oder Verhalten ändern? Im Anschluss an den Vortrag findet eine Gesprächsrunde statt.

Anmeldeinformationen gibt es unter: >> www.muensterland.com/klimaland. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Zugangsdaten für die Zoom-Veranstaltung erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer nach der Anmeldung.

Meistgelesene Artikel

Weitere Artikel derselben Kategorie

Umgang mit Daten, Cybergewalt und gefährdende Medieninhalte
Allgemeines

Kriminalpräventiver Workshop für Lehrkräfte im Kreis Warendorf

weiterlesen...
Unfallstatistik 2023: Erneuter Anstieg der Verkehrsunfälle insbesondere innerorts
Allgemeines

Kreispolizeibehörde stellt die Unfallzahlen 2023 vor

weiterlesen...