29. Mai 2017 / Allgemeines

Polizeimeldungen vom Wochenende

Halbnackter Mann suchte Abkühlung im Brunnen

Polizeimeldungen vom Wochenende

Halbnackter Mann suchte Abkühlung im Brunnen

Am Sonntag, gegen 22.45 Uhr, badete ein halbnackter Mann in einem öffentlichen Brunnen auf der Beckumer Nordstraße. Der 50-Jährige trug lediglich sein Oberhemd. Seine Schuhe, Strümpfe und Hose hatte er ausgezogen. Nach der Abkühlung lief er in diesem Zustand durch die Innenstadt, zog sein Hemd hoch und zeigte sich anderen Personen schamverletzend. Als der Beckumer die Polizei erblickte, zog er sich schnell wieder die Hose an und wies jede exhibitionistische Handlung von sich.

 

Polizei nahm Personen in Gewahrsam
 
n der Nacht zu Sonntag, nahm die Polizei zwei Männer in Gewahrsam, die den Aufforderungen der Einsatzkräfte nicht nachkamen und Feiernde des Stadtfestes in Neubeckum anpöbelten. Kurz vor Mitternacht erteilten die Beamten einem 24-jährigen Beckumer einen Platzverweis, nachdem er mit erhobenen Fäusten auf einen Mann zuging. Eine halbe Stunde später hielt er sich erneut auf dem Fest auf und pöbelte herum. Die Beamten forderten den Beckumer erneut auf, die Örtlichkeit zu verlassen. Nachdem der 24-Jährige der Aufforderung zunächst nachkam, trafen ihn die Einsatzkräfte gegen 1.00 Uhr erneut vor einem Fahrgeschäft an. Daraufhin nahmen ihn die Beamten für mehrere Stunden in Gewahrsam.

Das gleiche Schicksal ereilte einen 25-jährigen Ennigerloher gegen 2.05 Uhr. Der Mann hatte zuvor an einem Bauzaun randaliert und verhielt sich sehr aggressiv gegenüber anderen Feiernden. Die Polizei nahm den 25-Jährigen daraufhin in Gewahrsam und brachte ihn zum Streifenwagen. Als ihn ein Polizeibeamter im Fahrzeug angurten wollte, biss der Ennigerloher dem Polizisten in den Finger und verletzte ihn. Diese Handlung hatte zur Folge, dass gegen den 25-Jährigen Strafverfahren wegen Körperverletzung und Widerstand eingeleitet wurden.

 

 

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf

 

Quelle

Weitere Artikel derselben Kategorie

Klimabündnis im Kreis Warendorf kooperiert mit der Reckendrees-Stiftung Enniger
Allgemeines

Im Gespräch konnten viele Projektideen entwickelt werden

weiterlesen...
Stadtradeln 2024: Anmeldung ab sofort möglich
Allgemeines

Kreisweites Stadtradeln und Schulradeln im Kreis Warendorf

weiterlesen...