9. Juli 2018 / Allgemeines

Mehrere Einsätze am Tuttenbrocksee

Polizeimeldung

Mehrere Einsätze am Tuttenbrocksee

In der Nacht zu Samstag kam es zu mehreren polizeilichen Einsätzen am Beckumer Tuttenbrocksee.

Kurz nach Mitternacht verschafften sich vier Männer Zugang zum Tuttenbrocksee, indem sie ein Zufahrtstor aufbrachen. Die alarmierten Polizisten konnten zwei Personen des Quartetts antreffen. Sie leiteten gegen die 25 und 28 Jahre alten Ahlener Ermittlungsverfahren ein und erteilten ihnen Platzverweise.

Gegen 2.45 Uhr wurde ein 21-jähriger Harsewinkler von fünf Männer körperlich angegangen. Durch Faustschläge ins Gesicht erlitt der junge Mann leichte Verletzungen. Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes trennten die Beteiligten. Die Einsatzkräfte der Polizei leiteten gegen die 26 bis 29 Jahre alten Verler Verfahren ein und verwiesen sie der Veranstaltung.

Um 4.55 Uhr verletzte ein 19-Jähriger Beckumer eine 18-jährige Beckumerin leicht, als er ihren Kopf gegen einen stehenden Pkw stieß.

Der letzte Einsatz lief gegen 5.15 Uhr auf, als es zu einer verbalen und körperlichen Auseinandersetzung zwischen acht Beteiligten kam. Einige der Streithähne wurden leicht verletzt, eine ärztliche Behandlung am Einsatzort war nicht erforderlich. Die Polizeibeamten leiteten gegen die 16 bis 28 Jahre alten Männer Ermittlungsverfahren ein. Anschließend verließen die Beteiligten das Veranstaltungsgelände.

 

Quelle

Meistgelesene Artikel

Wolf in Beckum gesichtet
Lokales

Facebookgruppe "Beckumer helfen Beckumern" diskutiert

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Klimabündnis im Kreis Warendorf kooperiert mit der Reckendrees-Stiftung Enniger
Allgemeines

Im Gespräch konnten viele Projektideen entwickelt werden

weiterlesen...
Stadtradeln 2024: Anmeldung ab sofort möglich
Allgemeines

Kreisweites Stadtradeln und Schulradeln im Kreis Warendorf

weiterlesen...
Umgang mit Daten, Cybergewalt und gefährdende Medieninhalte
Allgemeines

Kriminalpräventiver Workshop für Lehrkräfte im Kreis Warendorf

weiterlesen...