31. März 2020 / Allgemeines

Mehr Gesundmeldungen als Neuinfizierungen

Kreis Warendorf

Anzeige

Das Gesundheitsamt des Kreises Warendorf meldete am Dienstagnachmittag (31. März) 310 Infizierte – sieben mehr als 24 Stunden zuvor. Die gute Nachricht: die Zahl der Gesundmeldungen überstieg die Zahl der Neuinfizierungen. Galten am Montag noch 98 Personen als genesen, waren es am Dienstag bereits 121 Personen. Von einer Trendwende zu sprechen, sei aber viel zu früh, hieß es aus der Kreisverwaltung.

Die Fallzahlen der Städte und Gemeinden im Kreis im Überblick: Ahlen (20), Beckum (22), Beelen (10), Drensteinfurt (30), Ennigerloh (16), Everswinkel (23), Oelde (54), Ostbevern (5), Sassenberg (11), Sendenhorst (24), Telgte (29), Wadersloh (17) und Warendorf (49).

 

Quelle: Kreis Warendorf 

Weitere Artikel derselben Kategorie

Klimabündnis im Kreis Warendorf kooperiert mit der Reckendrees-Stiftung Enniger
Allgemeines

Im Gespräch konnten viele Projektideen entwickelt werden

weiterlesen...
Stadtradeln 2024: Anmeldung ab sofort möglich
Allgemeines

Kreisweites Stadtradeln und Schulradeln im Kreis Warendorf

weiterlesen...