13. August 2018 / Allgemeines

Körperverletzungen am Wochenende

Polizeimeldung

Körperverletzungen am Wochenende

Es folgt eine Meldung der Polizei Warendorf:

Am Samstag, gegen 3.40 Uhr, griffen mehrere Unbekannte, etwa fünf bis sechs Männer, einen 25-jährigen Oelder und einen 28-jährigen Clarholzer am Tuttenbrocksee an. Dabei schlugen und traten die Unbekannten mehrfach auf den am Boden liegenden Oelder ein. Bei wem es sich um die Täter handelte oder warum es zu der Tat kam, konnte bislang nicht geklärt werden.

Während des polizeilichen Einsatzes am Tuttenbrocksee kam eine 21-jährige Beckumerin auf die Beamten zu. Sie gab an, dass sie von einem Unbekannten etwa gegen 4.00 Uhr geschlagen wurde. Zu diesem Zeitpunkt befand sie sich auf dem Weg von der Strandparty zum Parkplatz. Auch hier konnten bislang weder der Tatverdächtige noch das Motiv ermittelt werden.

Am Sonntag, gegen 00.15 Uhr kam es zu einer Schlägerei an dem Festplatz des Schützenfestes an der Obere Wilhelmstraße. Zwei Jungendliche gerieten in Streit, in dessen Verlauf ein 19-jähriger Beckumer seinen gleichaltrigen Kontrahenten leicht verletzte. Die hinzugerufene Polizei erteilte dem Tatverdächtigen einen Platzverweis, dem er nachkam.

 

 

Quelle

Meistgelesene Artikel

Wolf in Beckum gesichtet
Lokales

Facebookgruppe "Beckumer helfen Beckumern" diskutiert

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Klimabündnis im Kreis Warendorf kooperiert mit der Reckendrees-Stiftung Enniger
Allgemeines

Im Gespräch konnten viele Projektideen entwickelt werden

weiterlesen...
Stadtradeln 2024: Anmeldung ab sofort möglich
Allgemeines

Kreisweites Stadtradeln und Schulradeln im Kreis Warendorf

weiterlesen...
Umgang mit Daten, Cybergewalt und gefährdende Medieninhalte
Allgemeines

Kriminalpräventiver Workshop für Lehrkräfte im Kreis Warendorf

weiterlesen...