10. Juli 2017 / Allgemeines

Junge Mädchen beobachteten Verkehrsunfall und anschließende Flucht

am Samstag, 8.7.2017, gegen 14.25 Uhr

Junge Mädchen beobachteten Verkehrsunfall und anschließende Flucht

Zwei junge Mädchen beobachteten einen Verkehrsunfall an der Soestwarte am Samstag in Beckum. Die beiden sahen, wie eine 68-jährige Beckumerin beim Rückwärtsfahren mit ihrem Auto gegen einen anderen geparkten Pkw fuhr. Dann stieg die Verursacherin aus und fuhr davon. Die beiden Zeuginnen notierten sich das Kennzeichen und informierten einen Beckumer, der sich weiter kümmerte. Die Polizei suchte die Halteranschrift auf. Dort traf sie auf die Beckumerin, die den Zusammenstoß zugab. Allerdings sei ihrer Meinung nach kein Schaden entstanden, so dass sie weggefahren sei. Die Einsatzkräfte schätzten den Sachschaden an beiden Fahrzeugen auf jeweils 500 Euro.

 

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf

 

Quelle

 

 

Meistgelesene Artikel

Weitere Artikel derselben Kategorie

Umgang mit Daten, Cybergewalt und gefährdende Medieninhalte
Allgemeines

Kriminalpräventiver Workshop für Lehrkräfte im Kreis Warendorf

weiterlesen...
Unfallstatistik 2023: Erneuter Anstieg der Verkehrsunfälle insbesondere innerorts
Allgemeines

Kreispolizeibehörde stellt die Unfallzahlen 2023 vor

weiterlesen...