28. September 2017 / Allgemeines

Giro: Profis fahren durch Beckum

Der Sparkassen-Münsterland-Giro am 3. Oktober führt die Profis zweimal durch Beckum.

Giro: Profis fahren durch Beckum

Der Sparkassen-Münsterland-Giro am 3. Oktober führt die Profis zweimal durch Beckum. Daher sind am Tag der deutschen Einheit einige Straßen für etwa 1 Stunde gesperrt.

Nach ihrem Start in Wadersloh kommen die rund 170 Radrennprofis aus Sünninghausen über die Bauerschaft Holter und den Sudhoferweg in die Innenstadt. Hier passieren sie die Stromberger Straße, die Lippborger Straße, den Hansaring, den Südring, den Mühlenweg und verlassen Beckum über Dalmer und Unterberg in Richtung Kreisgebiet Soest. Etwa eine Stunde später führt die Route sie erneut über Beckumer Stadtgebiet, dann geht es von Holter aus vor Beckum über die Lennebrokstraße nach Vellern und weiter nach Oelde.

Die vorgenannten Straßen sind ab 12:30 Uhr für etwa eine Stunde gesperrt.

Die Jedermannstrecke führt nicht durch Beckum. Alle 4 Jahre startet das Teilnehmerfeld der Profis im Kreis Warendorf. Die Zieleinfahrt ist vor dem Schloss in Münster. 2013 war Beckum Startpunkt.

 

Straßen für Giro säubern ‒ Stadt bittet Landwirte um besondere Sorgfalt
Die Landwirtschaft hat im Moment alle Hände voll mit Ernte- und Bestellarbeiten zu tun. Wenn dabei Ackerspuren auf der Straße zurückbleiben, sind Landwirtschaftsbetriebe verpflichtet den Schmutz umgehend zu entfernen. Das läuft aus Sicht des Fachdienstes Recht und Ordnung der Stadt Beckum grundsätzlich gut. Anlässlich des bevorstehenden Münsterland-Giro am 3. Oktober, wenn 170 Radrenn-Profis auf 2 Rädern auch über Beckumer Straßen und Wege sausen, ist hier besondere Sorgfalt geboten. Darauf weist die Stadt Beckum hin.

 

Weitere Infos zur Strecke findest Du hier: www.muensterland-giro.de

Bildquelle

Quelle

Weitere Artikel derselben Kategorie

Klimabündnis im Kreis Warendorf kooperiert mit der Reckendrees-Stiftung Enniger
Allgemeines

Im Gespräch konnten viele Projektideen entwickelt werden

weiterlesen...
Stadtradeln 2024: Anmeldung ab sofort möglich
Allgemeines

Kreisweites Stadtradeln und Schulradeln im Kreis Warendorf

weiterlesen...