10. September 2021 / Allgemeines

Gesundheitsamt setzt neue Quarantäne-Regeln ab sofort um

Erleichterung für Familien und Kinder

Das nordrhein-westfälische Schulministerium hat erklärt, dass die neuen Quarantäne-Regeln für Schulen ab sofort gelten. Sofern die Hygienemaßnahmen eingehalten wurden, müssen in der Regel nur die infizierten Personen in Quarantäne. Dafür werden demnächst die Schülerinnen und Schüler in den weiterführenden Schulen dreimal wöchentlich getestet. Bislang wurden die Schüler nur zweimal wöchentlich einem Corona-Schnelltest unterzogen.

Das Gesundheitsamt des Kreises Warendorf wird die Regeln von heute an umsetzen und dabei auch ältere Quarantäne-Anordnungen für Kontaktpersonen in Schulen aufheben.

Landrat Dr. Olaf Gericke begrüßt die neue Regelung: „Ich bin froh, dass wir Familien mit Kindern in diesem Bereich eine massive Erleichterung ermöglichen können. Der gemeinsame Vorstoß der Landräte im Münsterland zusammen mit Münsters Oberbürgermeister zu diesem Thema hatte Erfolg.“

Wenn es in Ausnahmefällen doch zu einer Quarantäne bei Kontaktpersonen kommen sollte, etwa weil in der Schule Hygienemaßnahmen nicht eingehalten wurden oder wenn mehrere Infektionen in einer Klasse aufgetreten sind, kann diese auf fünf Tage verkürzt werden, wenn ein negativer PCR-Test vorliegt. Wird kein negativer PCR-Test vorgelegt, bleibt die 14-tägige Quarantäne bestehen.

Für die Kindertagesstätte und die Kindertagespflege sind – nach Auskunft des zuständigen Familienministeriums – vergleichbare Regelungen vorgesehen, über die das Ministerium in Kürze informieren wird.

Das Gesundheitsamt des Kreises Warendorf wird die Regelung auch in Kitas ab sofort umsetzen.

Haushaltskontakte sowie enge Kontaktpersonen außerhalb der Einrichtungen bleiben von dieser Regelung ausgeschlossen. Für sie gilt in der Regel eine 14-tägige Quarantäne ohne die Möglichkeit der Verkürzung.

 

Meistgelesene Artikel

Schließung der Berkemeier Home Company in Beckum
Lokales

Gemeinsam die deutsche Mannschaft im EM-Viertelfinale anfeuern!

weiterlesen...
Neue Königspaare 2024 der Schützengilde Sandkuhle stehen fest
Lokales

Horrido - Justin Hermböding regiert die Jungschützen, Frank Rößler die Altschützen

weiterlesen...
Automatische Parküberwachung auf EDEKA-Parkplatz in Beckum
Meldung der Stadt Beckum

Stadt Beckum ab 1. Juli nicht mehr für Überwachung zuständig

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Klimabündnis im Kreis Warendorf kooperiert mit der Reckendrees-Stiftung Enniger
Allgemeines

Im Gespräch konnten viele Projektideen entwickelt werden

weiterlesen...
Stadtradeln 2024: Anmeldung ab sofort möglich
Allgemeines

Kreisweites Stadtradeln und Schulradeln im Kreis Warendorf

weiterlesen...