12. Dezember 2018 / Allgemeines

Führerschein nach Alleinunfall sichergestellt

Polizeimeldung

Führerschein nach Alleinunfall sichergestellt

Es folgt eine Meldung der Polizei Warendorf:

Nach einem Alleinunfall am Mittwoch, 13:10 Uhr, an der Lippborger Straße in Beckum stellten Polizeibeamte den Führerschein der Autofahrerin sicher. Die 54-jährige Beckumerin befuhr mit ihrem Pkw den Kreisverkehr Klarastraße/Lippborger Straße. In Höhe der Einmündung Lippborger Straße prallte sie mit dem Auto gegen eine Laterne. Bei der Verkehrsunfallaufnahme stellten die Einsatzkräfte fest, dass die Frau offensichtlich alkoholisiert war. Aufgrund des positiven Atemalkoholtests ließen die Beamten der 54-Jährigen eine Blutprobe entnehmen.

Der bei dem Verkehrsunfall entstandene Sachschaden beträgt etwa 8.500 Euro.

 

 

Quelle

Meistgelesene Artikel

Wolf in Beckum gesichtet
Lokales

Facebookgruppe "Beckumer helfen Beckumern" diskutiert

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Klimabündnis im Kreis Warendorf kooperiert mit der Reckendrees-Stiftung Enniger
Allgemeines

Im Gespräch konnten viele Projektideen entwickelt werden

weiterlesen...
Stadtradeln 2024: Anmeldung ab sofort möglich
Allgemeines

Kreisweites Stadtradeln und Schulradeln im Kreis Warendorf

weiterlesen...
Umgang mit Daten, Cybergewalt und gefährdende Medieninhalte
Allgemeines

Kriminalpräventiver Workshop für Lehrkräfte im Kreis Warendorf

weiterlesen...