27. Juni 2017 / Allgemeines

Freibadfest in Beckum mit tollem Aktionsprogramm

Das Wetter war nicht das Beste, daber das tat der Stimmung keinen Abbruch

Freibadfest in Beckum mit tollem Aktionsprogramm

von Martin Mütherich

 

Das Veranstaltungsteam des "Fördervereins Beckumer Schwimmbäder" hatte zum diesjährigen Freibadfest eingeladen und ein umfangreiches Aktionsprogramm für die Schwimmsport begeisterten Gäste vorbereitet. Die Stellvertretende Bürgermeisterin Resi Gerwing eröffnete am späten Vormittag das diesjährige Fest vor Vertretern aus Politik und Verwaltung der Stadt Beckum.

"Ein dickes Dankeschön ist an dieser Stelle auch für unseren Förderverein fällig, der im Frühjahr 2016 kurz vor der Auflösung stand," so Resi Gerwing. Sie erinnerte daran, dass mit Unterstützung des Fördervereins in 2015 die Erneuerung des Planschbeckens mit 15.000 Euro ebenso unterstützt wurde, wie die Anschaffung der Solaranlage in 2016/2017 für das Kinderbecken, damit die Kinder hier angenehmere Wassertemperaturen vorfinden. Das sind wertvolle Investitionen im Sinne unserer kleinen und großen Badegäste. In der aktuellen noch jungen Saison haben bis zum 20. Juni bereits 14.320 Badegäste das Beckumer Freibad besucht. Wie immer ist vieles sehr witterungsabhängig wie auch der heutige Tag zeigt. Resi Gerwing wünschte zum Abschluss allen Aktiven und Kooperationspartnern einen erfolgreichen Verlauf des Freibadfestes.

Barbara Martin, die neue Fördervereinsvorsitzende begrüßte ebenfalls die erschienen Gäste. Ihr besonderer Dank galt heute den Kooperationspartnern: Der Wassersportabteilung des TV Beckum, der in diesem Jahr sein 125-jähriges Jubiläum feiert, der DLRG-Ortsgruppe und dem Beckumer Schwimmclub, der auf sein 70-jähriges Bestehen zurückblickt. Gemeinsam haben wir ein tolles Programm aufgestellt. "Ich wünsche mir heute viele Gäste, die das Programm verfolgen, an der Tombola teilnehmen und auch die große Kaffee- und Kuchentafel in Anspruch nehmen," schloss Barbara Martin die Begrüßung.

Schon um 10.15 Uhr hatten die ersten Wasserratten unter der Anleitung von Ricarda Schüller und Britta Vornholz am Aqua-Power-Programm teilgenommen (s. Fotos). Dann kamen auch die Kanuten dees TV Beckum zu ihrem Einsatz. Später dann die Schwimmstaffel. Es gab viel zu erleben und es wurde zum Mitmachen eingeladen.
Die beteiligten Kooperationspartner informierten auch mit eigenen INFO-Ständen über ihre Arbeit.
Leider spielte das Wetter nicht so mit, wie man sich erhofft hatte.Aber das tat der Stimmung unter den Aktiven und Gästen keinen Abbruch.

 

Meistgelesene Artikel

Wolf in Beckum gesichtet
Lokales

Facebookgruppe "Beckumer helfen Beckumern" diskutiert

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Klimabündnis im Kreis Warendorf kooperiert mit der Reckendrees-Stiftung Enniger
Allgemeines

Im Gespräch konnten viele Projektideen entwickelt werden

weiterlesen...
Stadtradeln 2024: Anmeldung ab sofort möglich
Allgemeines

Kreisweites Stadtradeln und Schulradeln im Kreis Warendorf

weiterlesen...
Umgang mit Daten, Cybergewalt und gefährdende Medieninhalte
Allgemeines

Kriminalpräventiver Workshop für Lehrkräfte im Kreis Warendorf

weiterlesen...