3. September 2017 / Allgemeines

Fahrzeugführer nach Verkehrsunfall gesucht

am Donnerstag, 31.8.2017, gegen 16.45 Uhr in Beckum

Fahrzeugführer nach Verkehrsunfall gesucht

Die Polizei sucht einen Fahrzeugführer nach einem Verkehrsunfall, der sich am Donnerstag, 31.8.2017, gegen 16.45 Uhr in Beckum auf der Cheruskerstraße ereignete.

Der Fahrer eines grauen Pkws parkte rückwärts aus einer Parkbucht auf dem Parkplatz eines Supermarktes aus. Dabei stieß er mit dem Heck gegen eine 61-Jährige, die ihre Einkäufe in ihr Auto lud. Die bei dem Zusammenstoß leicht verletzte Neubeckumerin machte auf sich aufmerksam, so das der Senior anhielt. Beide Beteiligten sprachen kurz miteinander, tauschten jedoch keine Personalien aus. Der Unfallverursacher setzte sich dann in sein Fahrzeug und fuhr davon.

Der Autofahrer wird auf 70 bis 75 Jahre geschätzt. Er ist etwa 1,70 Meter groß, hat eine schlanke Statur und grau meliertes Haar, welches er mit einem Seitescheitel trug. Der Mann war vermutlich mit einem rot-kariertem Hemd bekleidet.

Der Unfallverursacher sowie Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Beckum zu melden. Telefon 02522/911-0 oder per E-Mail: Poststelle.warendorf@polizei.nrw.de

 

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf

 

Quelle

 

 

Meistgelesene Artikel

Wolf in Beckum gesichtet
Lokales

Facebookgruppe "Beckumer helfen Beckumern" diskutiert

weiterlesen...
Sperrungen in der Beckumer Innenstadt am Jubiläumswochenende
Lokales

800-jähriges Stadtjubiläum wird groß gefeiert!

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Klimabündnis im Kreis Warendorf kooperiert mit der Reckendrees-Stiftung Enniger
Allgemeines

Im Gespräch konnten viele Projektideen entwickelt werden

weiterlesen...
Stadtradeln 2024: Anmeldung ab sofort möglich
Allgemeines

Kreisweites Stadtradeln und Schulradeln im Kreis Warendorf

weiterlesen...
Umgang mit Daten, Cybergewalt und gefährdende Medieninhalte
Allgemeines

Kriminalpräventiver Workshop für Lehrkräfte im Kreis Warendorf

weiterlesen...