15. Oktober 2018 / Allgemeines

Fahrzeuge ineinander geschoben

Polizeimeldung

Fahrzeuge ineinander geschoben

Es folgt eine Meldung der Polizei Warendorf:

Gestern schob eine Autofahrerin gegen 13:45 Uhr an der Oelder Straße in Beckum Fahrzeuge ineinander.

Die 25-Jährige befuhr mit ihrem Auto die Oelder Straße in Richtung Vellern. Sie kam mit ihrem Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr auf ein dort stehendes Auto. Dieses schob sie durch den Aufprall auf ein weiteres davor geparktes Fahrzeug.

An den Pkws entstand ein Sachschaden von etwa 12.000 Euro. Die Beckumerin erlitt einen Schock, so dass Rettungskräfte sie in ein Krankenhaus brachten.

 

Quelle

Meistgelesene Artikel

Schließung der Berkemeier Home Company in Beckum
Lokales

Gemeinsam die deutsche Mannschaft im EM-Viertelfinale anfeuern!

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Klimabündnis im Kreis Warendorf kooperiert mit der Reckendrees-Stiftung Enniger
Allgemeines

Im Gespräch konnten viele Projektideen entwickelt werden

weiterlesen...
Stadtradeln 2024: Anmeldung ab sofort möglich
Allgemeines

Kreisweites Stadtradeln und Schulradeln im Kreis Warendorf

weiterlesen...