9. April 2020 / Allgemeines

Fahrradfahrer nach Unfall flüchtig

Polizemeldung

Es folgt eine Meldung der Polizei Warendorf:

Am gestrigen Mittwoch, 08.04.2020, um 13.25 Uhr, flüchtete ein unbekannter Fahrradfahrer nach einem Verkehrsunfall auf der Oststraße in Beckum.

Eine 47-jährige Fahrradfahrerin befuhr mit ihrem Fahrrad die Oststraße in Fahrtrichtung Innenstadt. An der Einmündung mit der Clemens-August-Straße beabsichtigte sie nach links in diese abzubiegen. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit dem unbekannten Fahrradfahrer. Dieser befuhr die Oststraße in gleicher Fahrtrichtung und wollte an der 47-Jährigen vorbeifahren. Durch den Zusammenstoß erlitt die 47-Jährige leichte Verletzungen. Rettungskräfte brachten sie in ein Krankenhaus. Trotz der Aufforderung von Zeugen stehen zu bleiben, entfernte sich der beteiligte Fahrradfahrer von der Unfallstelle.

Der Unbekannte war etwa 25 bis 30 Jahre alt und circa 180 Zentimeter groß. Er trug eine Brille mit dunklem Rand und hatte einen Kinnbart. Bekleidet war der Unbekannte mit einem dunklen, langärmeligen Oberteil, einer dunklen Softschelljacke mit hellen Ärmeln und einer blauen Jeans. Der Flüchtige trug ein dunkles Capy. Er war mit einem dunkelblauen, sportlichen Fahrrad unterwegs.

Wer kann Angaben zu dem flüchtigen Fahrradfahrer machen? Hinweise bitte an die Polizei Beckum, Telefon 02521/911-0, oder per E-Mail an poststelle.warendorf@polizei.nrw.de

 

Quelle

Meistgelesene Artikel

Schließung der Berkemeier Home Company in Beckum
Lokales

Gemeinsam die deutsche Mannschaft im EM-Viertelfinale anfeuern!

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Klimabündnis im Kreis Warendorf kooperiert mit der Reckendrees-Stiftung Enniger
Allgemeines

Im Gespräch konnten viele Projektideen entwickelt werden

weiterlesen...
Stadtradeln 2024: Anmeldung ab sofort möglich
Allgemeines

Kreisweites Stadtradeln und Schulradeln im Kreis Warendorf

weiterlesen...