16. September 2019 / Allgemeines

Erst randaliert, dann festgenommen

Polizeimeldung

Es folgt eine Meldung der Polizei Warendorf:

Am Samstag, den 14.9.2019, randalierte eine 35-Jährige gegen 19.55 Uhr in Beckum an einer Tankstelle an der Neubeckumer Straße. Die alkoholisierte Frau beschädigte durch einen Tritt, die Scheibe der Waschstraße und flüchtete dann in Richtung Innenstadt. Beamte fahndeten nach der Frau und trafen sie im Bereich Oelder Straße/Zementstraße an.

Bei der Überprüfung stellten die Polizisten fest, dass die Obdachlose gesucht wurde. Da die 35-Jährige die geforderte Geldstrafe nicht zahlen konnte, nahmen die Einsatzkräfte die Frau fest. Anschließend wurde sie der Justiz übergeben.

 

Quelle

Meistgelesene Artikel

Wolf in Beckum gesichtet
Lokales

Facebookgruppe "Beckumer helfen Beckumern" diskutiert

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Klimabündnis im Kreis Warendorf kooperiert mit der Reckendrees-Stiftung Enniger
Allgemeines

Im Gespräch konnten viele Projektideen entwickelt werden

weiterlesen...
Stadtradeln 2024: Anmeldung ab sofort möglich
Allgemeines

Kreisweites Stadtradeln und Schulradeln im Kreis Warendorf

weiterlesen...
Umgang mit Daten, Cybergewalt und gefährdende Medieninhalte
Allgemeines

Kriminalpräventiver Workshop für Lehrkräfte im Kreis Warendorf

weiterlesen...