6. November 2020 / Allgemeines

Energieautark Leben mit der Energieversorgung Beckum?

Projektarbeit

Immer mehr Kunden der Energieversorgung Beckum verspüren den großen Wunsch, energieautark zu werden.

Welchen Nutzen kann die Steigerung der elektrischen Autarkie im Einfamilienhaus mit PV-Anlage, E-Fahrzeug und einer flexiblen Laderegelung bringen?
Eine ökonomische und ökologische Betrachtung fasst Frau Gutowsky in ihrer Projektarbeit auf den Punkt.

Ein relevantes Problem in der heutigen Zeit ist der Klimawandel. Viele Kunden wollen wissen an welcher Stelle sie die Umwelt und ihren eigenen Geldbeutel schonen können. Mit dieser Fragestellung hat sich Frau Gutowsky im Rahmen ihrer Projektarbeit im Studiengang Energietechnik und Ressourcenoptimierung an der Hochschule Hamm Lippstadt im September 2020 beschäftigt.
Die Arbeit kannst du jederzeit hier abrufen.

Interessante Aspekte, umfangreiche Forschungen und ein großes Wissen haben Frau Gutowsky zu ihrem Ergebnis gebracht. Ihre Ausarbeitung hat nicht nur den Geschäftsführer Dennis Schenk überzeugt, sondern auch die Professoren an ihrer Hochschule. Mit der Note 1,0 hatte sie selbst nicht gerechnet.

 

Meistgelesene Artikel

Schließung der Berkemeier Home Company in Beckum
Lokales

Gemeinsam die deutsche Mannschaft im EM-Viertelfinale anfeuern!

weiterlesen...
Neue Königspaare 2024 der Schützengilde Sandkuhle stehen fest
Lokales

Horrido - Justin Hermböding regiert die Jungschützen, Frank Rößler die Altschützen

weiterlesen...
Automatische Parküberwachung auf EDEKA-Parkplatz in Beckum
Meldung der Stadt Beckum

Stadt Beckum ab 1. Juli nicht mehr für Überwachung zuständig

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Klimabündnis im Kreis Warendorf kooperiert mit der Reckendrees-Stiftung Enniger
Allgemeines

Im Gespräch konnten viele Projektideen entwickelt werden

weiterlesen...
Stadtradeln 2024: Anmeldung ab sofort möglich
Allgemeines

Kreisweites Stadtradeln und Schulradeln im Kreis Warendorf

weiterlesen...