20. April 2020 / Allgemeines

Wir haben heute unsere Einzelhändler besucht

Geschäfte in Beckums Innenstadt wieder geöffnet

Anzeige

Seit heute dürfen die Einzelhändler mit den nötigen Schutzmaßnahmen wieder öffnen! Wir waren am Ende des ersten Tages der Wiedereröffnungen unterwegs und konnten uns mit einigen unserer Teilnehmer unterhalten. Wir haben uns gefreut, wieder in hoffnungsvolle und fröhliche Beckumer Gesichter zu blicken - wie du in den angehängten Bildern sehen kannst!

Unverkennbar war natürlich beim Betreten aller Geschäfte: Alle Geschäftsinhaber haben sich vorbildlich im Sinne der Kunden und Mitarbeiter mit den Schutzmaßnahmen auseinandergesetzt und diese für ein sicheres Einkaufserlebnis umgesetzt. Teilweise auch mit einiger Kreativität, was uns besonders gefreut hat.

Auch wenn es sicher für alle gerade ein ungewohntes Gefühl ist, Menschen mit Masken zu treffen oder auch Desinfektionsmittel so präsent zu sehen. Ein gutes Gefühl dabei bleibt: Alle Menschen in der Beckumer Innenstadt geben aufeinander Acht, verhalten sich rücksichtsvoll und zeigen gegenseitig Solidarität.

Trotz der aktuellen Situation überwiegt das gute Gefühl, die Püttstadt wieder belebter zu sehen.

Die Kunden freuen sich, endlich die Lieblingsgeschäfte wieder besuchen zu können. Und die Händler freuen sich mindestens genauso sehr, ihre Kunden wieder begrüßen zu dürfen. War es doch in den letzten Wochen eine große Herausforderung, hatten heute wieder alle ein Lächeln auf den Lippen. Bei allen Ideen und Lösungen während der Schließungen, um die Geschäfte aufrecht zu erhalten, bleibt eine Sache immer besonders: Der persönliche Kontakt und eine gute Beratung! 

Wichtig ist trotzdem, dass sich weiterhin alle diszipliniert an die Regeln halten. Alle Geschäfte haben sich intensiv mit den Maßnahmen auseinandergesetzt und bitten darum, diese trotz der aktuellen positiven Entwicklungen auch uneingeschränkt einzuhalten. Dazu gehört z.B. eine maximale Kundenanzahl im Geschäft und auch der nötige Sicherheitsbastand untereinander. Jedes Geschäft hat sich zusätzlich einige Dinge überlegt zum Ein- und Ausgang etc..

Anton Holtmann hat zum Beispiel "Holtmanns Einkaufsregeln" aufgestellt. Jeder Kunde muss beim Betreten des Geschäfts einen der 5 nummerierten Kochlöffel mitnehmen. Ist kein Kochlöffel mehr da, sind bereits 5 Kunden im Geschäft und man muss sich ein wenig gedulden.

Bei leifhelm - betten & mehr stehen dir neben zwei Eingängen zum Geschäft ganze drei Ausgänge zur Verfügung. So müssen sich die Kunden, auch bei mehr als einer Person nicht begegnen und können separate Ausgänge benutzen.

>> Die entsprechenden Sicherheitshinweise findest du jeweils als Information vor oder auch in den Geschäften.

Es war schön zu sehen, dass endlich wieder ein Stück Normalität in Beckums guter Stube einkehrt. Wir wünschen allen Geschäftsinhabern und Mitarbeitern einen guten Start.

Und jeder, der gerade etwas benötigt, sollte die Angebote hier vor Ort nutzen und den Geschäftsinhabern mit seinem Einkauf für das Durchhaltevermögen danken. Nur gemeinsam können wir das schaffen.

Gemeinsam gestalten wir die Zukunft der Stadt.

 

 

Meistgelesene Artikel

Weitere Artikel derselben Kategorie

Umgang mit Daten, Cybergewalt und gefährdende Medieninhalte
Allgemeines

Kriminalpräventiver Workshop für Lehrkräfte im Kreis Warendorf

weiterlesen...
Unfallstatistik 2023: Erneuter Anstieg der Verkehrsunfälle insbesondere innerorts
Allgemeines

Kreispolizeibehörde stellt die Unfallzahlen 2023 vor

weiterlesen...