6. Mai 2017 / Allgemeines

Ein Schwerverletzter bei einem Verkehrsunfall

Pkw geriet auf dem Lippweg ins Schleudern.

Ein Schwerverletzter bei einem Verkehrsunfall

Am 05.05.2017, um 17.34 Uhr befuhr ein 70jähriger aus Beckum mit seinem Pkw den Lippweg in östlicher Richtung und geriet ausgangs einer Linkskurve ins Schleudern. Er kam von der Fahrbahn ab und schleuderte in den Straßengraben. Er konnte sich selbständig aus dem Fahrzeug befreien. Mittels RTW wurde er dem Krankenhaus in Beckum zugeführt, wo er stationär verbleibt. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von ca. 7000 Euro.

 

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf

 

Quelle

 

 

Meistgelesene Artikel

Absage der 800-Jahr-Feier in Beckum
Lokales

Fehlkalkulationen im Haushaltsplan

weiterlesen...
Der RUMMELskedi bringt historischen Flair zu Beckums 800-Jahr-Feier
Lokales

Jahrmarkt der FILOUmenalen historischen Superlative

weiterlesen...
Schwerer Verkehrsunfall in Beckum
Polizeimeldung

Zusammenstoß im Gegenverkehr fordert Verletzte

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Umgang mit Daten, Cybergewalt und gefährdende Medieninhalte
Allgemeines

Kriminalpräventiver Workshop für Lehrkräfte im Kreis Warendorf

weiterlesen...
Unfallstatistik 2023: Erneuter Anstieg der Verkehrsunfälle insbesondere innerorts
Allgemeines

Kreispolizeibehörde stellt die Unfallzahlen 2023 vor

weiterlesen...