25. Oktober 2017 / Allgemeines

„Die Verlockung“ am 4. November im Stadttheater

Schauspielerinnen und Schauspieler mit und ohne Behinderungen sind gemeinsam auf der Bühne

„Die Verlockung“ am 4. November im Stadttheater

Am Samstag, 04. November um 18 Uhr stehen 23 Schauspielerinnen und Schauspieler mit und ohne Behinderungen gemeinsam auf der Bühne des Beckumer Stadttheaters. Das Theaterstück „Die Verlockung“ ist die erste Aufführung des inklusiven Theaterkurses für junge Erwachsene, der seit letztem Jahr bei der Kulturinitiative Filou probt. In Kooperation mit „fuer-ein-ander“, dem Beckumer Verein für körper- und mehrfachbehinderte Menschen e.V. Kreis Warendorf, wurde nun eine eigene Inszenierung erarbeitet.

Unter der Leitung von Andrea Kühn-Parciany, der als Assistentin Sabrina Bönig aus Hamm zur Seite steht, haben sich die Teilnehmer und Teilnehmerinnen mit den sieben Todsünden auseinandergesetzt. An der Idee und Umsetzung der Szenen habe alle mitentwickelt, so dass auf die individuellen Stärken und Möglichkeiten eingegangen werden konnte. „Unsere Gruppe nimmt das Leben, wie es kommt“, erklärt die Theaterpädagogin: „durch die Theaterarbeit auf Augenhöhe haben wir einen Abend entwickelt, der Unterhaltung auf dem gewohnten Filou-Niveau verspricht“.

Herausgekommen ist eine bewegende Auseinandersetzung mit einem Thema, das Menschen mit und ohne Behinderungen gleichermaßen bewegt. Auf der Bühne werden große Fragen verhandelt, aber auch alltägliche Kämpfe und Entscheidungen müssen ausgefochten werden. Wird am Ende alles gut ausgehen? An zwei Abenden kann mit den Schauspielerinnen und Schauspielern „mitgefiebert“ werden.

Eine weitere Vorstellung ist am Sonntag, 05. November um 18 Uhr im Stadttheater Beckum.

Tickets Vorverkauf sind im Bürgerbüro der Stadt Beckum und im Ticketshop unter tickets.filou-beckum.de erhältlich.

 

Das Bild zeigt v.l.: Uli Bomba, Stefanie Kampmann, Finja Schicke, Jovita Fischer

 

 

Meistgelesene Artikel

Schließung der Berkemeier Home Company in Beckum
Lokales

Gemeinsam die deutsche Mannschaft im EM-Viertelfinale anfeuern!

weiterlesen...
Neue Königspaare 2024 der Schützengilde Sandkuhle stehen fest
Lokales

Horrido - Justin Hermböding regiert die Jungschützen, Frank Rößler die Altschützen

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Klimabündnis im Kreis Warendorf kooperiert mit der Reckendrees-Stiftung Enniger
Allgemeines

Im Gespräch konnten viele Projektideen entwickelt werden

weiterlesen...
Stadtradeln 2024: Anmeldung ab sofort möglich
Allgemeines

Kreisweites Stadtradeln und Schulradeln im Kreis Warendorf

weiterlesen...