5. Mai 2020 / Allgemeines

Die Jungs von "Zu Hause bleiben - Gutes tun" sagen DANKE!

Auch wir sagen Danke!

Anzeige

Bei der letzten Spendenaktion von "Zu Hause bleiben - Gutes tun" für den Förderverein Freibad Neubeckum e. V. kamen stolze 1.850,00 € zusammen.

Passend dazu erreichte uns heute ein großes DANKESCHÖN von der Gruppe, die "Zu Hause bleiben - Gutes tun" vor ein paar Wochen ins Leben gerufen haben:

"Und so endet die Aktion von „Zu Hause bleiben – Gutes tun“. Durch unsere 7 Spendenaktionen konnten wir insgesamt über 15.400 € einsammeln. Das ist ein Ergebnis mit dem wir auf keinen Fall gerechnet haben. Was anfing als kleine Idee, das gesparte Geld vom Wochenende einem guten Zweck zukommen zulassen, wurde durch die wahnsinnige Resonanz und Solidarität der Leute zu einem wirklich schönen, großen Projekt.

Diese Resonanz hat uns am Anfang so überwältigt, dass wir schnell einsehen mussten, dass wir unsere Strukturen ändern. Wir legten Profile in den sozialen Netzwerken an und eine E-Mail-Adresse für die einheitliche Kommunikation. Nach der ersten erfolgreichen Aktion war uns klar, dass wir damit auf jeden Fall noch weitermachen wollen. Das gemeinsame Beraten über die nächste Aktion, das Herantreten und die spätere Zusammenarbeit mit den Vereinen und der Austausch mit den Leuten über die laufende Aktion oder Ideen für neue Aktionen hat uns sehr viel Spaß gemacht.

Nach nun sieben Aktionen haben wir uns dazu entschieden, keine weiteren Aufrufe zu starten. Der „neue, normale Alltag“ hat uns alle mittlerweile wieder fest im Griff. Die Zeit für die Aktionen wurde immer knapper und wir wollten es vermeiden, dass wir uns nicht mehr so sorgfältig um die Aktionen kümmern können, wie es die Vereine verdient haben. Wir haben gemerkt, wie zeitintensiv es ist, den Aufwand für eine solche Aktion zu betreiben. Daher können wir nur denjenigen großen Respekt zollen, die seit Jahren ehrenamtlich aktiv sind und eine solch großartige Leistung vollbringen.

Wir hoffen, dass wir durch die Aktion auf die tolle Arbeit der Vereine aufmerksam machen konnten und sich so vielleicht auch Spenden außerhalb der derzeitigen Situation auf den Konten der Vereine wiederfinden lassen.

Am Ende bleibt uns nichts Anderes übrig als Danke zu sagen! Danke für über 15.400 Euro! Danke an alle Vereine für die tolle Zusammenarbeit. Danke an „Dein Beckum“ für die Unterstützung ab der ersten Minute. Danke für das Teilen der Aktion. Danke für jeden Beitrag und positiven Kommentar.

Und natürlich einen riesengroßen Dank an alle, die uns unterstützt und gespendet haben."

Wir freuen uns, dass wir so eine tolle Aktion vom ersten Tag an mit unterstützen durften und bedanken uns ebenfalls für die tolle Zusammenarbeit!

Meistgelesene Artikel

Wolf in Beckum gesichtet
Lokales

Facebookgruppe "Beckumer helfen Beckumern" diskutiert

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Klimabündnis im Kreis Warendorf kooperiert mit der Reckendrees-Stiftung Enniger
Allgemeines

Im Gespräch konnten viele Projektideen entwickelt werden

weiterlesen...
Stadtradeln 2024: Anmeldung ab sofort möglich
Allgemeines

Kreisweites Stadtradeln und Schulradeln im Kreis Warendorf

weiterlesen...
Umgang mit Daten, Cybergewalt und gefährdende Medieninhalte
Allgemeines

Kriminalpräventiver Workshop für Lehrkräfte im Kreis Warendorf

weiterlesen...