15. März 2019 / Allgemeines

Der Waldkindergarten erntet - dank Anton Samson - bald selbst frisches Gemüse!

Anton Samson spendet Blumenerde an Waldkindergarten

Anzeige

Die DRK Natur- und Waldkita "Die Mühlenkinder" ist eine Einrichtung, wo die Kinder ihre Zeit hauptsächlich an der frischen Luft verbringen. Ausschließlich bei sehr kaltem und stürmischem Wetter oder wenn sich ein Kind mal ausruhen möchte, bietet der warme und gemütliche Waldkindergartenwagen einen Unterschlupf für die kleinen Racker.

Genau dieses Konzept gefiel dem Geschäftsführer von Anton Samson so sehr, dass er den Waldkindergarten unterstützte und 60 Säcke Blumenerde, als Spende, zukommen ließ.

So kann nun ein Hochbeet angelegt werden. In dem in Zukunft frisches Gemüse angepflanzt und geerntet wird, um den Kindern die Bedeutung der Nachhaltigkeit nahe zubringen.

Weitere Artikel derselben Kategorie

Klimabündnis im Kreis Warendorf kooperiert mit der Reckendrees-Stiftung Enniger
Allgemeines

Im Gespräch konnten viele Projektideen entwickelt werden

weiterlesen...
Stadtradeln 2024: Anmeldung ab sofort möglich
Allgemeines

Kreisweites Stadtradeln und Schulradeln im Kreis Warendorf

weiterlesen...