23. März 2020 / Allgemeines

Der DRK Kreisverband Warendorf-Beckum e. V. versorgt bedürftige Personen mit Lebensmitteln

DRK Kreisverband Warendorf Beckum e. V.

Anzeige

Der DRK Kreisverband Warendorf-Beckum e. V. mit seinen Untergliederungen wird ab sofort bedürftige Personen und Haushalte in den Städten Ahlen, Ennigerloh, Beckum und Oelde mit dringend benötigten Lebensmitteln versorgen, um die äußerst wichtige Tätigkeit der Tafeln, Warenkörbe und vergleichbarer Hilfsangebote solange zu unterstützen, bis diese Organisationen wieder voll einsatzfähig sind.

Speziell geschultes Betreuungspersonal des DRK Beckum, Oelde und Ennigerloh wird den logistischen Part für dieses Projekt übernehmen. Bis zum heutigen Tag, den 23. März 2020 sind für die Durchführung dieser Maßnahmen innerhalb von 48 Stunden 20.000€ an Spenden zusammengekommen.

Der DRK Kreisverband steht dabei in enger Zusammenarbeit mit den Sozialämtern und den Tafeln im Kreis Warendorf. Der DRK Kreisverband arbeitet in diesem Projekt vertrauensvoll mit einzelnen Lebensmittelhändlern in der Region zusammen.

Um dieses Hilfsangebot möglichst lange weiterführen zu können, benötigt das DRK weitere Sach- und Geldspenden.

Des Weiteren ist personelle Hilfe auch jederzeit willkommen.

Die Liste der Spender, sowie weitere Informationen erfährst du auf der Website www.drk-kv-waf.de oder telefonisch unter 02525-93270.

Kontoverbindung für Geldspenden:
DRK Kreisverband Warendorf-Beckum e. V.
IBAN: DE93 4125 0035 0000 0190 00
BIC: WELADED1BEK

Meistgelesene Artikel

Wolf in Beckum gesichtet
Lokales

Facebookgruppe "Beckumer helfen Beckumern" diskutiert

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Klimabündnis im Kreis Warendorf kooperiert mit der Reckendrees-Stiftung Enniger
Allgemeines

Im Gespräch konnten viele Projektideen entwickelt werden

weiterlesen...
Stadtradeln 2024: Anmeldung ab sofort möglich
Allgemeines

Kreisweites Stadtradeln und Schulradeln im Kreis Warendorf

weiterlesen...
Umgang mit Daten, Cybergewalt und gefährdende Medieninhalte
Allgemeines

Kriminalpräventiver Workshop für Lehrkräfte im Kreis Warendorf

weiterlesen...